Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
23.09.2015

Die außergewöhnliche Karriere von Toni Braxton wird verfilmt

Toni Braxton ist ein gutes Beispiel dafür, dass hohe Einkünfte noch kein Garant dafür sind, dass man finanziell auch wirklich auf sicheren Beinen steht. Die Top-Sängerin der 90er-Jahre, die eine Karriere hingelegt hat, von der viele nur träumen, musste insgesamt zwei Mal Privatinsolvenz anmelden. Nun soll ihre Biografie verfilmt werden. Genug Stoff für einen spannenden Abend. Wer auf ein Onlinekonto ohne Schufa setzt, der kennt gewöhnlich das Auf und Ab, welches das Leben so mit sich bringt. Heutzutage kann es ganz schnell gehen: Vom großen Ruhm zum tiefen Fall vergehen oft nur einige Wochen. Besonders problematisch ist das bei Stars, die im Musikgeschäft oder einer vergleichbaren Branche ihr Geld verdienen, denn in der Musik- und Filmbranche liegen Ruhm und Schande näher zusammen als irgendwo anders. Toni Braxton allerdings hatte in ihrem Leben eigentlich nur mit Ruhm zu tun, denn die Pop-Sängerin, die in den 90er-Jahren Erfolg für Erfolg feierte, verkaufte in ihrem Leben insgesamt über 60 Millionen Platten und gehört damit zu den erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten.

Finanzielle Probleme trotz Erfolg

© Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Trotzdem aber musste Toni Braxton in ihrem Leben gleich zwei Mal Privatinsolvenz anmelden. Wie bei vielen Menschen, die auf ein Online-Konto ohne Schufa setzen, war eigentlich einmal genug Geld auf dem Konto. Hohe Kosten, ein ungezügeltes Ausgabeverhalten und Schicksalsschläge allerdings können selbst Menschen mit einem Millionenverdienst aus der Spur bringen. Auch um über dieses Phänomen zu lernen, ist es zweifelsohne interessant, sich den Film über Toni Braxton anzusehen. Das Pop-Sternchen ist eben nicht nur eine der erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten, sondern auch eine von vielen Stars aus den USA, die in ihrer Karriere – zumindest in finanzieller Hinsicht – mit einigen Tiefs zu kämpfen hatte.

Außergewöhnliche Karriere

Toni Braxton hatte keine gute Chance, ein Leben als Popstar zu beginnen. Die heute 47-Jährige wuchs mit fünf Geschwistern in einer nicht gerade reichen Familie auf. Erzogen wurde sie streng katholisch, an eine Karriere als Sängern war nicht zu denken. Doch Toni Braxton kämpfte sich durch und erreichte in ihren 20ern etwas, das viele in ihrem ganzen Leben nicht schaffen. Braxton gelang der Durchbruch – sie wurde zu einem Idol für die Jugend ihrer Zeit. Auch heute ist Braxton noch im Business unterwegs, seit nunmehr 25 Jahren. Doch Braxton kennt eben auch die schlechten Seiten des Geschäfts, denn es gibt in der Musikbranche eben nicht nur den Weg nach oben. Die doppelte Anmeldung einer Privatinsolvenz, jeweils wegen großer finanzieller Probleme, zeigt deutlich, dass auch Braxton nicht immer nur auf der Gewinnerseite war.

Finanzielle Absicherung ist wichtig

Toni Braxton ist nur eines von vielen Beispielen dafür, wie man trotz einer großen Karriere in finanzielle Probleme abrutschen kann. Auch deswegen sollte man Zeit und Geld in die finanzielle Absicherung investieren. Ein Onlinekonto ohne Schufa kann beispielsweise dank seiner eingebauten Schuldenbremse helfen, die eigenen Finanzen auch in schwierigen Zeiten im Blick zu behalten und es zu verhindern, dass man sich überschulden muss. So kann man die Privatinsolvenz verhindern – egal, ob man eine große Karriere als Sänger hinter sich hat oder einfach nur ein ganz normales Leben führt.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews