Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
09.08.2014

Die perfekte Reise dank der MasterCard

Es gibt kaum eine Reise, bei der eine Kreditkarte nicht von Vorteil ist. Wenn es aber nach Asien geht, dann sind die Plastikkarten besonders wichtig. Das beste Beispiel: Shanghai. In der chinesischen Hafenstadt bekommt man grundsätzlich fast nur mit einer Kreditkarte Bargeld, mit EC-Karten schauen die meisten Reisenden in die Röhre. In Shanghai wirkt vieles wie ein Kulturschock. Da schadet es nicht, wenn Reisende sich direkt am Flughafen Pudong, an dem fast alle internationalen Flüge abgewickelt werden, Bargeld von einem der Geldautomaten abheben. Das hat viele Vorteile, denn die Automaten am Flughafen gelten gemeinhin als deutlich sicherer als die Automaten in der Stadt, die gerne von kriminellen Banden „bewacht“ werden. Auf dem Weg in eben jene Stadt bietet sich nach einer ersten Abhebung mit der MasterCard eine Fahrt mit dem Transrapid an. Das deutsche Produkt, welches in Deutschland nie eingesetzt wurde, bringt Reisende innerhalb weniger Minuten mit einer enormen Geschwindigkeit ins Stadtzentrum. Tickets können bereits vor Abflug für wenige Euro mit einer MasterCard-Kreditkarte im Internet erworben werden. Ohne Kreditkarte kein Hotelzimmer Im Taxi von der Haltestelle des Transrapids hin zum Hotel brauchen Reisende Bargeld. Mit einer Kreditkarte lässt sich hier nicht bezahlen. Die Fahrt kostet auch bei einer Distanz von einigen Kilometern nur wenig Geld, sodass sich Reisende keine Sorgen machen sollten. Wichtiger ist die Kreditkarte dann allerdings im Hotel, denn dort erhalten Reisende nur dann ein Zimmer, wenn sie eine Kreditkarte hinterlegen. Selbst wenn das Zimmer bereits zuvor mit einer MasterCard bezahlt wurde, wird zur Sicherheit eine Kreditkarte verlangt. Alternativ kann eine enorme Summe Bargeld hinterlegt werden, praktischer ist eine Hinterlegung einer MasterCard allerdings ohne Frage. Tickets bereits im Vorhinein per MasterCard bezahlen Auf Grund der verhältnismäßig hohen Kriminalität gegen Ausländer sollten Reisende in Shanghai darüber nachdenken, ihre Kreditkarte im Hotelsafe zu lassen. Wer zuvor alle Tickets für die wichtigsten Attraktionen bereits online gebucht hat, der ist auf der sicheren Seite. Bei Onlinebezahlung ist die Benutzung der MasterCard gewöhnlich problemlos möglich. Bei manchen Anbietern ist die MasterCard neben Kreditkarten von Visa sogar das einzige akzeptierte Zahlungsmittel. Der „Vorkauf“ der Tickets hat auch noch weitere Vorteile, denn dadurch kommen Reisende deutlich schneller durch die Stadt und können lange Schlangen vor den Attraktionen vermeiden. Dadurch lässt sich dank einer MasterCard viel Stress sparen. Essen wird gewöhnlich in bar bezahlt Wer die Attraktionen der Stadt gesehen hat, muss sich gewöhnlich stärken. Essen wird an den vielen Straßenlokalen zumeist in bar abgerechnet, Kreditkarten nehmen oftmals nur internationale Ketten. Wertvoll ist eine MasterCard aber insbesondere dann, wenn Reisende den Besuch eines traditionellen Teehauses planen. Hier können sie erlesene Getränke probieren und ein Mitbringsel für Zuhause auswählen. Die Tees sind verhältnismäßig teuer, weswegen die Zahlung mit Kreditkarte gewöhnlich möglich ist. Auch hier sollten Touristen allerdings aufpassen, weiteres-schufafreies-angebot-im-vergleich-13-2115denn viele Geschäfte nehmen nur MasterCard- und Visa-Kreditkarten. Andere Karten werden in China nur selten oder gar nicht akzeptiert. Wer den Abend mit Stil ausklingen lassen will, der kann es sich in einem der vielen Luxushotels der Stadt gemütlich machen. Ob im Mandarian Oriental oder dem Park Hyatt, Reisende erhalten hier zu vernünftigen Preisen ein traumhaftes Abendessen – bezahlt werden kann natürlich mit der MasterCard, die es mit dem Onlinekonto auch ohne Bonität gibt.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews