Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
05.02.2016

Es gibt immer einen Hoffnungsschimmer am Horizont

Bei einer der bekanntesten Fernsehsendungen Deutschlands gibt es 2016 eine komplett neue Jury. Einzig der Leader der Show bleibt erhalten. Besonders interessant ist aber eine Frau, die früher als Schlagerkönigin auf sich aufmerksam machen konnte. Danach folgte eine Leidensgeschichte, die vielen Inhabern eines Onlinekontos ohne Schufa sicherlich bekannt vorkommt. Die große Karriere ist das, wovon viele Menschen in Deutschland träumen. In fast jedem Bereich kann man irgendwann groß rauskommen. Wirklich prominent wird man zwar meist nur im Musik- und Showgeschäft, die Chance bekannt zu werden hat man dagegen überall. Doch eine Erfolgswelle muss keineswegs immer anhalten, was auch der Fall einer neuen Jurorin bei einer der bekanntesten Shows in Deutschland zeigt. Einst als Schlagerkönigin gefeiert, folgte eine Vielzahl an Schicksalsschlägen. Die Leidensgeschichte könnte direkt aus einem Buch stammen und dennoch ist sie absolute Realität. Wer heute auf ein Online-Konto ohne Schufa setze muss, weil im eigenen Leben ähnliches passiert ist, der kann die Geschichte vermutlich ohne Probleme nachvollziehen.

Gescheiterter Versuch der Selbstständigkeit

© Damian Mayhew | Dreamstime Stock Photos

Da ist beispielsweise der Versuch nach der großen Karriere den Weg in die Selbstständigkeit zu gehen. Die Arbeit mit eigener Motivation verspricht auf den ersten Blick viel Spaß, doch bringt gleichzeitig auch jede Menge Risiken. Deshalb überrascht nicht, dass sich viele Menschen mit einem Onlinekonto ohne Schufa vor der Privatinsolvenz retten müssen, weil sie es mit einem Ausflug in die Selbstständigkeit versucht haben. So auch im Fall der neuen Jurorin, die sich an einem Hundesalon versucht. Sie verbrannte sich bereits nach kürzester Zeit mit ihrem Geschäft die Finger und versuchte danach eine Rückkehr ins Showgeschäft. Die finanzielle Lage wurde in dieser Zeit allerdings schnell äußerst prekär, denn wer in der Selbstständigkeit scheitert, steht finanziell oft vor einem Scherbenhaufen.

Schlaganfall, Depressionen, Suizidversuch

Die Selbstständigkeit war allerdings sowieso nur ein Versuch, um dem Showgeschäft nach einer Reihe anderer Schicksalsschläge zu entfliehen. Auch das wird sicherlich vielen Inhabern eines Online-Kontos ohne Schufa durchaus bekannt vorkommen. Erkrankungen gehören zu den mitunter häufigsten Gründen, warum Menschen in finanzielle Not geraten. Wer nicht richtig vorgesorgt hat, der kann trotz Krankenversicherung an den Rand der eigenen Existenz gedrängt werden, wenn eine Krankheit ins Spiel kommt. Noch schlimmer wird es wie im Fall der neuen Jurorin nur dann, wenn zu einer Krankheit wie dem Schlaganfall im Nachgang auch noch Depressionen hinzukommen. Ein Suizidversuch als Folge ist dann keineswegs mehr eine Seltenheit. Zumindest eines sollte man aber nie aufgeben: Die Hoffnung. Das sieht man auch am Fall der Jurorin, die sich trotz ihrer Schicksalsschläge wieder aus dem Schlamassel gekämpft hat.

Rückkehr nach der Privatinsolvenz

Auch wenn man daran scheitert, mit einem Onlinekonto ohne Schufa gegen die Privatinsolvenz anzukämpfen, hat man oft noch eine zweite Chance. Im Fall der früheren Schlagerkönigin lässt sich das eindrucksvoll beobachten. Trotz vielfacher Rückschläge, darunter die gescheiterte Selbstständigkeit, ein auf und ab mit dem Ex-Mann und ein gescheitertes Comeback, hat sich die Frau zurück in ein normales Leben gekämpft. Sie kann daher ein Vorbild für all diejenigen sein, die derzeit noch nicht wissen, wie es weitergehen soll. Bei finanzieller Not können ein Onlinekonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung helfen. So gibt es vielleicht einen Hoffnungsschimmer am Horizont.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews