Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
29.06.2015

Gehen Anleger bei Aktien ein zu großes Risiko ein?

Manfred Gburek setzt sich in einem aktuellen Artikel mit den Risiken des Finanzmarktes auseinander. Dabei kritisiert er insbesondere das Anlageverhalten der Deutschen. Diese, so Gburek, setzten schlichtweg auf die falschen Anlageformen und gingen viel zu große Risiken ein. Auf der anderen Seite lassen sie zur selben Zeit zu viele Chancen liegen. In einem aktuellen Artikel auf rolandtichy.de hat sich der Finanzexperte Manfred Gburek mit den finanziellen Risiken und Chancen von Anlagen beschäftigt. Dabei ist ihm allen voran negativ aufgefallen, dass die Deutschen schlichtweg auf die falschen Finanzprodukte setzen. So setzen die meisten Deutschen bei der Geldanlage auf Kapital- und fondsgebundene Lebensversicherungen und immer häufiger auch auf reine Fonds. Per se ist das keine falsche Entscheidung, doch die meisten Produkte lohnen sich in erster Linie für den Anbieter und nicht für den Klienten. Derjenige, der sein Geld anlegt, muss meist lange warten, ehe es erste Gewinne gibt. Ein großes Risiko besteht hierbei meist nicht, doch die geringen Gewinne sind nicht gerade ermunternd.

Immobilien sind Chance und Risiko zugleich

© Dana Rothstein | Dreamstime Stock Photos

Doch die kritische Grundhaltung von Gburek ist nicht in jeder Hinsicht als richtig einzuschätzen. Zwar steht fest, dass die meisten Deutschen der Sicherheit eine deutlich wichtigere Rolle zusprechen als dem Risiko, so zeigt sich an den Zahlen von Überschuldeten im Land doch deutlich, dass viele auch zu viel Risiko eingehen. Das gilt etwa bei der Immobilienfinanzierung, die gerne als sicherer Hafen gesehen wird. Wer sich hierbei übernimmt oder die falschen Prioritäten setzt, der landet oft in der Privatinsolvenz oder kann sich gerade noch mit einem Onlinekonto ohne Schufa retten. Wer dagegen die richtige Entscheidung trifft, der hat durch den Kauf oder Bau einer Immobilie mit anschließender Vermietung eine große Chance, eine gute Anlageentscheidung zu treffen.

Sind Aktien ein zu großes Risiko?

Gburek sieht bei Aktien momentan sehr große Risiken für Anleger, da die Produkte seiner Meinung nach stark überbewertet sind. Doch stimmt das wirklich? Hier sind sich Experten uneinig, denn während die Aktienkurse einerseits so hoch sind wie lange nicht mehr, so erscheinen die Kurs-Gewinn-Verhältnisse (KGV) bei den meisten Aktien doch noch relativ vernünftig. Einen sicheren Hafen bieten insbesondere Aktien von großen Unternehmen, die wenig konjunkturabhängig sind. Für einen Investition in Aktien spricht auch, dass die Produkte langfristig gesehen immer Gewinne versprechen. Blickt man auf Investitionen in DAX-Werte, so haben Anleger historisch gesehen über einen längeren Zeitraum immer Gewinne gemacht. Ähnlich steht es um Gold und andere Edelmetalle.

Aktien sind nur selten in Armutsrisiko

Wer sein Portfolio gut streut und auch bei einem Abflauen der Kurse die Ruhe behält, der macht mit Aktien meist einen guten Deal. Es kommt sehr selten vor, dass Menschen, die in die Privatinsolvenz abrutschen oder sich davor gerade noch mit einem Onlinekonto ohne Schufa retten, durch ein falsches Investment in Aktien an diesen Punkt gekommen sind. Die Hilfe eines Online-Kontos wird nach Fehlentscheidungen am Aktienmarkt meist nur dann wahrgenommen, wenn Anleger sich verzocken. Wer auf die falschen Anlageprodukte setzt oder auf Betrüg reinfällt, der ist auch weiterhin einem hohen Risiko ausgesetzt. Wer dagegen vernünftig anlegt, der muss keine Angst vor einem Armutsrisiko haben. Wer mindestens zehn Jahre jeweils eine Aktie von allen DAX-Werten im Portfolio hatte, der hat noch nie Verlust gemacht. Das sollte vielen Anlegern ein Vorbild sein.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews