Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
28.12.2015

Lohnt sich ein bonitätsunabhängiger Kredit?

Immer häufiger liest man mittlerweile von sogenannten bonitätsunabhängigen Krediten. Diese unterscheiden sich allerdings stärker von Produkten wie dem Online-Konto ohne Schufa als viele denken. Denn nur, weil ein Kredit bonitätsunabhängig ist, heißt das noch lange nicht, dass jeder ihn erhält. Vielmehr ist nur der Zinssatz unabhängig von der Bonität. Ein bonitätsunabhängiger Kredit klingt auf den ersten Blick für viele Deutsche wie ein Traum. So schön, wie der Term klingt, ist es in der Realität allerdings nicht. Wenngleich man sofort denken mag, dass man mit einem bonitätsunabhängigen Kredit nichts falsch machen kann, liegt man daneben. Auch die Hoffnung, dass einen bonitätsunabhängigen Kredit jeder bekommt – also auch dann, wenn man eine stark negative Bonität vorweist – zerschlägt sich schnell. Das Wort bonitätsunabhängig gilt nämlich nur für die Kreditzinsen. Die Banken nehmen dennoch eine Prüfung über die Kreditwürdigkeit des Klienten vor. Ist diese zu schlecht, bekommt man auch keinen Kredit. Das ist beispielsweise beim Online Konto ohne Schufa anders. Bei diesem wird gar keine Prüfung der Kreditwürdigkeit vorgenommen – das Kontoprodukt erhält also tatsächlich jeder.

Bonitätsunabhängige Kredite mit festen Zinsen

geld-in-der-hand-grossEin bonitätsunabhängiger Kredit bietet also keine Ausflucht aus der negativen Schufa-Score, sondern vielmehr einen festen Zinssatz, der nicht mal unbedingt von Vorteil sein muss. Schon grundsätzlich wird man schnell feststellen, dass ein sogenannter bonitätsunabhängiger Kredit in vielen Fällen mit einem deutlich schlechteren Zinssatz daherkommt als die Angebote anderer Banken. Wichtig ist zudem die Feststellung, dass bei einem bonitätsunabhängigen Kredit keine Flexibilität gegeben ist. Bei normalen Krediten sind Zinssätze meist flexibel, was bedeutet, dass es je nach Bonität zu starken Unterschieden kommen kann. Bei bonitätsunabhängigen Krediten bedeutet das aber nicht, dass man zwingend einen besseren Zinssatz bekommt. Anders als beim Onlinekonto ohne Schufa zahlt man gegenüber durchschnittlichen Angeboten anderer Institute häufig sogar drauf.

Kein positiver Effekt bei guter Bonität

Abstand von Produkten wie einem bonitätsunabhängigen Kredit sollte man zwingend nehmen, wenn man eine gute Bonität hat. Wer eine positive Bonität hat, erhält bei anderen Banken meist einen deutlich besseren Zinssatz. Genau hier lohnt sich die Flexibilität nämlich, denn Banken bieten Kunden mit hoher Bonität meist einen sehr angenehmen Zinssatz an. Wer dagegen eine schlechte Bonität hat, der sollte zumindest über einen bonitätsunabhängigen Kredit nachdenken. Ein solcher kann sich immer dann lohnen, wenn man von anderen Banken entweder abgelehnt wird oder einen Zinssatz bekommt, der höher liegt als der von einer Bank, die keine Bonitätsprüfung durchführt. Wichtig ist aber auch für Verbraucher mit schwacher Bonität, dass vergleichen sich zwingend lohnt.

Nachteile im Detail

Auch die Details sollte man bei bonitätsunabhängigen Krediten nicht aus den Augen verlieren. Dass man auch mit einer schlechten Bonität einen recht fairen Zinssatz erhält, hat oft auch damit zu tun, dass im Kleingedruckten einige komplizierte Klauseln zu finden sind. Eine flexible Sondertilgung oder eine Umschuldung nach einigen Jahren wird beispielsweise oft ausgeschlossen. Auch ansonsten sind die Verträge meist deutlich restriktiver als bei anderen Banken. Nur weil ein bonitätsunabhängiger Kredit also ähnlich gut klingt wie ein Online-Konto ohne Schufa heißt das noch lange nicht, dass man sich zwingend dafür entscheiden sollte. So angenehme Bedingungen für Verbraucher wie beim Onlinekonto ohne Schufa findet man nur bei wenigen Anbietern.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews