Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
18.07.2014

Mit der MasterCard auch ohne Bonität durch Hamburg

Eine Städtereise kann für all diejenigen, die kurz ihrem Alltag entfliehen wollen, eine tolle Möglichkeit sein, um den eigenen Horizont zu erweitern. Die moderne Welt stellt allen Menschen, deren Bonität gelitten hat, aber immer wieder Hindernisse in den Weg. Mit der kostenlosen MasterCard des Onlinekontos ist der Weg für einen entspannten Städtetrip frei. weiteres-schufafreies-angebot-im-vergleich-13-2115 Hamburg wird gerne als das Venedig Deutschlands bezeichnet. Verantwortlich dafür ist die Speicherstadt mit ihren vielen prachtvollen Kanälen, die das südländische Flair insbesondere an warmen Sonnentagen bestens rüberbringen. Ein Urlaub in Hamburg beginnt allerdings an anderer Stelle, denn besonders bei einem Trip aus der Ferne, gilt es erst einmal die Reise zu buchen. Dafür benötigt der geneigte Reisende zumeist eine Kreditkarte, ansonsten ist die Bezahlung bei Fluggesellschaften oder der Bahn alles andere als einfach. Eine MasterCard des Onlinekontos schafft dabei Abhilfe und ermöglicht die einfache Bezahlung ohne Extra-Gebühren. Mit der Hamburg-CARD durch die Stadt In der norddeutschen Großstadt angekommen stellt sich für jeden Touristen erst einmal die Frage, wie er vorankommen soll. Taxis sind meistens zu teuer und kosten insbesondere in Hamburg viel Geld. Stattdessen lohnt es sich eigentlich immer auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen. Um diesen nutzen zu können, sollten Touristen sich für den Kauf einer Hamburg-CARD entscheiden. Diese bietet nicht nur die kostenlose Benützung aller Verkehrsmittel an, sondern bringt auch noch zahlreiche weitere Vorteile bei touristischen Attraktionen. Zu erwerben ist die Karte direkt am Bahnhof, die Bezahlung ist dank der MasterCard von Onlinekonto.de ohne Probleme möglich. Vom Michel bis zur Hafenrundfahrt Die Ermäßigungen schlagen sich bei allen wichtigen Attraktionen sofort auf den Preis durch. Ob einen Euro weniger bei der Besichtigung der Aussichtsplattform auf dem Michel oder bis zu fünf Euro bei einer prachtvollen Hafenrundfahrt vorbei an den Landungsbrücken und entlang der Elbe, überall hilft die Hamburg-CARD bei der Erkundung der Stadt. Dank der kostenlosen Nutzung aller Verkehrsmittel erreichen Reisende noch dazu ohne Probleme jeden Punkt im weitläufigen Stadtgebiet. Dadurch können alle wichtigen Attraktionen recht einfach innerhalb von einigen Stunden besucht werden. Wenn allerdings mehr Zeit zur Verfügung steht, bietet Hamburg noch einiges mehr. Ein Kaffee am Pier oder eine Fahrt nach Blankenese Durch den Ausbau als Tourismusmetropole müssen Reisende sich nicht einmal am Pier Gedanken um Bargeld machen, denn bei vielen Cafés kann ohne Schwierigkeiten mit der MasterCard bezahlt werden. Das Leben wird noch unbeschwerter, da der kostenlose Nahverkehr mit der Hamburg-CARD auch für etwas weiter entfernte Ziele genutzt werden kann. Es bietet dabei insbesondere eine Fahrt nach Blankenese, das Villenviertel von Hamburg an. Bei einem Spaziergang entlang der Elbchaussee lassen sich alle Probleme des Alltags vergessen. Spätestens bei der Heimfahrt blickt man als Besucher traurig dem Abschied entgegen, denn Hamburg hat dank seines Flairs und der vielfältigen Möglichkeiten einen enormen Reiz entwickelt. An wenigen anderen Orten lässt sich das Leben unbeschwerter genießen.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews