Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
30.03.2017

Nimmt die Armut in Deutschland sogar zu?

Was ist eigentlich Armut? Diese Frage wird in Deutschland immer wieder gestellt. In Zeiten einer immer besser werdenden wirtschaftlichen Situation und steigenden Durchschnittslöhnen sollte Armut in Deutschland eigentlich kaum eine Rolle spielen. Doch dennoch sagen unabhängige Experte: Die Armut nimmt hierzulande immer weiter zu. Wie kann das sein? Gerade erst wurde bekannt, dass die Zahl der Privatinsolvenzen im letzten Jahren erneut gefallen ist. „Nur noch“ 100.000 Menschen in Deutschland mussten Privatinsolvenz anmelden, so wenige wie seit vielen Jahren nicht mehr. Doch das bedeutet noch lange nicht, dass die Themen Schulden und Armut in Deutschland keine Rolle mehr spielen. Im Gegenteil: Experten sagen, dass Schulden auch weiterhin eines der größten Probleme in Deutschland sind. Zwar zeigt auch die Armutsstatistik, dass die Armut wächst. Diese muss allerdings immer ambivalent betrachtet werden: Als arm gelten laut der Statistik all diejenigen, die unter einem gewissen Anteil des Durchschnittslohnens verdienen. Wenn alle mehr verdienen, der Anstieg in den höheren Gruppen aber stärker ausfällt, gibt es somit mehr Armut. Entsprechend ist diese Art der Berechnung nicht unbedingt sinnvoll.

Beratungsstellen sehen zunehmende Armut

© Dana Rothstein | Dreamstime Stock Photos

Dass aber weiterhin sehr viele Menschen auf ein Produkt wie das Online Konto ohne Schufa setzen und Schuldnerberatungen aufsuchen müssen, spricht eine klare Sprache. Dass zudem die Zahl der Überschuldeten nicht zurückgeht, verstärkt dieses Argument sogar noch. Unabhängige Experten und Berater sagen sogar: Die Armut in Deutschland nimmt zu. Immer mehr Menschen haben Probleme, sich noch ihre Miete leisten zu können und Geld für die Nebenkosten aufzubringen. Auch die Tafeln, die Lebensmittel an Bedürftige verteilen, bekommen immer größeren Zulauf. Das liegt zum einen daran, dass die Angebote häufiger in Anspruch genommen werden. Zum anderen scheint es auch schlichtweg mehr potenzielle Kunden zu geben.

Immigranten kämpfen ebenfalls mit Armut

Problematisch ist die Situation vielfach auch für Menschen, die nach Deutschland kommen. Nicht nur Flüchtlinge, sondern auch Migranten, die schon länger in Deutschland leben, kämpfen mit der schwierigen Bürokratie. Diese führt vielfach zu unnötigen Schulden. Viele Migranten tun sich beispielsweise mit der Kontoeröffnung schwer oder kämpfen damit, alle Rechnungen an die richtige Adresse zu bezahlen. Auch das Steuersystem erschließt sich keineswegs jedem sofort. Dass da manch einer in die Schuldenspirale abrutscht und auf ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen muss, kommt da nicht sonderlich überraschend. Besonders tragisch ist dieses Schicksal immer dann, wenn man es eigentlich verhindern könnte. Doch bislang gibt es zu wenige Hilfsangebote für diejenigen, die mit der deutschen Bürokratie nicht zurechtkommen.

Ganze Familien sind von Armut betroffen

Ein weiterer besonders schwieriger Aspekt der Armut ist, dass vielfach ganze Familien betroffen sind. Die Rede ist oft davon, dass Armut „vererbt“ wird. Müssen die Eltern im Kampf gegen die Schulden auf eine Schuldnerberatung und ein Online Konto ohne Schufa setzen, trifft es mit großer Wahrscheinlichkeit auch die Kinder. Wer in sozial schwierigen Verhältnissen aufwächst, der schafft es nur selten, selbst irgendwann ein ganz normales Leben zu führen. Gerade da sollte angesetzt werden, denn nichts ist so wichtig wie die Chancengleichheit. Darüber hinaus wäre es natürlich generell erfreulich, wenn weniger Menschen auf Grund von Armut auf ein Produkt wie das Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssten.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews