Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
31.01.2017

Pleiten führen Stars und Sternchen in den Dschungel

An Peinlichkeit ist das Dschungelcamp nicht zu überbieten. Doch dennoch machen jedes Jahr wieder viele Prominente mit. Wie kann das sein? Vielfach sind finanzielle Probleme der Grund, denn manch ein ehemaliges Sternchen musste bereits auf Produkte wie das Online-Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen, um die Finanzen wieder in den Griff zu bekommen. Schulden gehören bei den Kandidaten des Dschungelcamps schon fast zur Tagesordnung. Jedes Jahr hat etwa die Hälfte der Kandidaten entweder derzeit akute finanzielle Probleme oder musste in der Vergangenheit gar Privatinsolvenz anmelden. Dass das Online-Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung da für viele eine sinnvolle Alternativ darstellt, um die Schulden in den Griff zu bekommen, überrascht da kaum. Doch öffentlich zugeben will das von den Stars und Sternchen meist niemand. Nach außen muss die Fassade immer solange in Takt bleiben, bis es überhaupt nicht mehr geht. Doch hinter der Mauer sieht es meist recht düster aus. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Falscher Umgang mit Geld führt in die Insolvenz

Zahlreiche ehemalige und aktuelle Kandidaten haben schlichtweg keinen besonders guten Umgang mit Geld an den Tag gelegt. Anstatt das während der Karriere angesparte Geld sinnvoll anzulegen und in die Altersvorsorge zu investieren, haben viele das Geld schlichtweg rumgebracht. Anstatt ein angenehmes Leben ohne finanzielle Sorgen zu führen, ist für viele das Online-Konto ohne Schufa in Verbindung mit einer Schuldnerberatung zu einer ernsthaften Alternative geworden. Warum? Weil der Kampf gegen die Schulden alleine noch schwieriger ist. Und genau mit diesen Schulden müssen mittlerweile einige der ehemaligen und aktuellen Kandidaten kämpfen. Das viele Geld war dann doch schneller weg als gedacht. Dazu kommt, dass auch neue Einnahmen vielfach schnell wieder verschwunden sind – vielfach auch wegen dem Schuldendienst.

Pech und falsche Beratung führen zu Problemen

Doch nicht immer sind die Stars und Sternchen auch selbst schuld. Das viele Geld zieht immer auch scheinheilige Berater an. Diese haben aber oft nicht das Beste für ihre Kunden, sondern nur ihren eigenen Profit im Sinn. So kam es in den letzten Jahren schon zu zahlreichen Fällen, in denen Prominente über den Tisch gezogen oder zu riskanten Anlagen gebracht wurden. Dass da am Ende nicht viel des Vermögens bleibt, überrascht nicht. Manch einer hatte aber natürlich auch einfach Pech und hat zum falschen Zeitpunkt auf die falsche Sache gesetzt. Das kann auch dann passieren, wenn man mit der eigenen Anlage nur das Beste im Sinn hat. Generell gilt allerdings: Der Wunsch nach einer hohen Rendite hat viele der Promis auch blind gemacht.

Firmenpleiten bei Prominenten sind an der Tagesordnung

Doch, dass das Online-Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung nicht gerade in weiter Ferne sind, liegt auch an Firmenpleiten. Viele Prominente haben es nach ihrer Karriere mit eigenen Firmen versucht. Nur selten klappt das, denn es fehlt oft an der Expertise für den jeweiligen Bereich. Funktioniert es nicht mit der Firma, ist das investierte Geld meist futsch. Oft kommen darüber hinaus auch noch neue Schulden dazu, weil Rechnungen beglichen werden wollen. So treffen sich viele Prominente am Ende im Dschungel wieder – nicht gerade eine erquickende Vorstellung.

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews