Blog von Onlinekonto.de

Aktuelle News, Berichte und Hintergrundinformationen

Unser Onlinekonto-Blog berichtet nicht nur über Neuerungen am Produkt. Wir beleuchten die aktuellsten Themen rund um Onlinekonten, Prepaid MasterCards und Co. Dabei bleiben lohnt sich!

Service rund um die Uhr

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Hotline
13.09.2016

Reichtum schützt nicht vor finanziellen Problemen

Es gibt viele Wege, die in die Schulden führen. Viele denken allerdings, dass nur Menschen, die schon immer wenig Geld hatten, mit dem Problem zu kämpfen haben. Zwar sind in der Tat häufig Geringverdiener von einer Privatinsolvenz betroffen, doch mit Produkten wie dem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung kämpfen auch Menschen aus anderen Schichten mit denselben Problemen – Schulden können eben jeden treffen. Ein gutes Beispiel dafür, dass Schulden im Prinzip jeden treffen können, sind Sportler. Immer wieder hört man Stories von Olympiasiegern, Weltmeistern und anderen Sportlern, die trotz großer Karriere und hoher Einnahmen auf einmal ohne jeden Cent dastehen. Wie kann es sein, dass gerade solche Personen auf ein Produkt wie das Onlinekonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen? Nun, es liegt vielfach an falscher Beratung, falschen Entscheidungen und allgemein einem schlechten Umgang mit Geld. Dazu kommen Schicksalsschläge, falsche Investitionen und viele andere Dinge, die dazu führen können, dass man finanziell abrutscht.

Reichtum schützt nicht vor falschen Entscheidungen

geldkofferBesonders wer viel Geld hat, wird schnell von Beratern oder Freunden kontaktiert, die dabei helfen wollen, das Geld sinnvoll anzulegen. Die letzten Jahre und zahlreiche Fälle haben gezeigt: Das ist fast nie eine gute Entscheidung. Vielmehr sollte man mit großen Einnahmen, etwa durch Gewinne oder hohe Gehälter, mit Bedacht umgehen. Eine konservative Anlage ist vielfach die beste Entscheidung, wenn man auch mittelfristig etwas von seinem Reichtum haben will. Die falschen Entscheidungen können dagegen immer dazu führen, dass man auf einmal nicht nur mit wenig, sondern irgendwann sogar mit gar nichts dasteht. Diese Erfahrung mussten schon viele Sportler, Manager und Unternehmen machen, die durch die falsche Anlage viel Geld verloren haben.

Reichtum verleitet zu übertriebenen Ausgaben

Doch die falsche Anlage des Geldes ist oft nur ein Grund, der dazu führt, dass ehemals reiche Menschen auf einmal mit einem Produkt wie dem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen den finanziellen Exodus ankämpfen müssen. Ein anderer keineswegs zu vernachlässigender Grund ist das falsche Ausgabeverhalten. Wer viel Geld verdient, der hat auch viel Geld, das er ausgeben kann. Das geht meistens auch solange gut, solange man auch gut verdient. Vielfach verpassen Sportler und andere Menschen, die mit einem Schlag reich geworden sind oder in kurzer Zeit zum Spitzenverdiener aufgestiegen sind, aber den richtigen Zeitpunkt, um das Geld nicht mehr durch die Finger fließen zu lassen. Das kann schnell zu einem riesigen Problem werden, denn wer über Monate oder Jahre mehr ausgibt als er einnimmt, der kann finanziellen Problemen mittelfristig kaum mehr aus dem Weg gehen.

Reichtum kann einem zu einem guten Leben verhelfen

Natürlich sind hohe Einnahmen aber nicht immer schlecht. Vielmehr kann man es mit der richtigen Strategie mit einer guten Summe Geld schaffen, für das ganze Leben vorzusorgen. Notwendig sind dafür eine sichere und gut gestreute Anlage und ein vernünftiger Umgang mit Geld. Wem das gelingt, der muss sicherlich nicht auf ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen, um gegen die finanziellen Probleme anzukämpfen. Mit klugen Handlungen entstehen gar keine finanziellen Probleme, sodass man sich um den Kampf gegen diese nicht einmal Gedanken machen muss!

Weitere News lesen Sie unter Kreditkartennews