Ihr Konto in 1 Minute beantragen

2020 günstig in den Urlaub fliegen

Reisen ist nicht nur das Ausleben von Abenteuern, Entspannen am Strand oder Entdecken faszinierender Orte. Nein, es kann auch richtig teuer werden. Damit Sie preisgünstig verreisen können, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt.

Wie kann ich günstig reisen?

Der Monat Dezember bedeutet für viele: "Urlaub für das nächste Jahr planen" Daher möchten wir ihnen ein paar Tipps zum günstigen Reisen geben.

Kurz und knapp:

1. Flexibel = günstig

2. "Last Minute"

3. Spontan verreist

4. Im Ausland arbeiten?

5. Angesagter Wwoofing

6. Kostenlose Stadtführungen

Flexibel = günstig

Wenn Sie es einrichten können, legen Sie das Abflugdatum nicht fest. Gerade Alleinstehende finden hier günstige Reisemöglichkeiten. Diese Kleinigkeiten drücken den Flugpreis erheblich. Desto beliebter die Reisetage sind, desto teurer. Meiden Sie daher Wochenenden und Ferien. Auch sollten Sie den Radius für den Start-Flughafen erweitern. Halten Sie nach Flügen außerhalb Deutschlands Ausschau.

Hilfreich

Kennen Sie "Rail&Fly-Angebote"? Hier kooperieren Fluggesellschaften mit der Bahn. Damit kommen Sie in der Regel von einem beliebigen Bahnhof zum Flughafen. Achten Sie darauf, dass dieses Gratis-Ticket dabei ist. Denn hier sparen Sie meist zweistellig.

"Last Minute" nicht unterschätzen

Kurzentschlossene sparen richtig Geld mit Last-Minute-Angeboten. Dabei ist es egal, ob Sie im Reisebüro, im Internet oder am Flughafen buchen. In Deutschland werden jährlich so rund 20 Millionen Reisen gebucht. Das Problem daran ist die schlechte Planbarkeit.

Schon gewusst?

Reiseanbieter dürfen Angebote nur "Last Minute" nennen, wenn Sie maximal 14 Tage vor Reiseantritt buchen. Zusätzlich muss es günstiger als sonst sein.

Blind Booking

Zeit für ein richtiges Abenteuer: Beim "Blind Booking" buchen Sie für günstige Konditionen einen Flug und Unterkunft - aber ohne vorher zu wissen, wohin die Reise geht. Sie wählen nur den Abreise-Flughafen und eine Urlaubs-Kategorie. Die Kategorien können sein:

  • Sonne
  • Strand
  • Stadtreise
  • Berge
  • etc.

Über Ihr gewähltes Topic wird ein Reiseziel zugeordnet. Nachdem die Buchung bestätigt wurde, erhalten Sie vom Reiseveranstalter oder der Fluggesellschaft Ihr Ziel. Gegen einen geringen Aufpreis können Sie gewisse Destinationen ausschließen.

Work and Travel

Ihr Budget macht Ihnen einen Strich durch die Urlaubs-Rechnung. Finanzielle Probleme sind eines der Hauptargumente gegen das Reisen. Wie wäre es, wenn Sie für ein paar Wochen oder Monate im Ausland arbeiten und so ihren Aufenthalt finanzieren? Das "Work & Travel-Visum" gilt für Reisende unter 35 Jahren. So können Sie bis zu zwölf Monaten in einem anderen Land arbeiten. Beachten Sie, dass für bestimmte Länder besondere Vorschriften gelten.

Wwoofing: Work & Travel mit Öko-Faktor

Die Abkürzung steht für „World Wide Opportunities on Organic Farms“. Dieser Trend setzt sich immer mehr durch. Nach dem Motto: "Dein Lohn ist ein Gut"

Ihre verrichtete Arbeit wird nicht durch Geld ausgezahlt, sondern durch Kost und Logis. Leben auf dem Land wird hier zur Realität.

Kostenlose City Tour

Es muss nicht immer ein Reiseführer sein. Wer etwas über die Stadt erfahren will, kann sich kostenlos unter dem Motto "Free Tours" einen Stadtführer suchen. Am Ende der Führung bezahlen Sie so viel, wie es Ihnen wert war. Dafür sind diese Touren meist sehr unterhaltsam und die Guides besonders motiviert. 

Vorteil:

Bei diesen Touren sehen Sie auch faszinierende Orte, die bei den Standard-Führungen nicht unbedingt gezeigt werden.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise