Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

16.06.2017

Auch Politiker machen manchmal Schulden

Kann es sein, dass ein Politiker Schulden hat? Ja, denn auch die Volksvertreter müssen nicht perfekt sein. Doch dennoch müssen sich Menschen in Positionen wie diesen zu ihren Problemen bekennen. Wer zugibt, mit einem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen finanzielle Probleme zu kämpfen, der wird wohl auch großenteils positives Feedback erhalten. Schulden und die Politik – das passt zumindest im persönlichen und geschäftlichen Bereich nicht zusammen. Ein Politiker, besonders im Land- oder Bundestag, sollte sich komplett auf die Politik konzentrieren können. Zudem sorgen Schulden dafür, dass Politiker möglicherweise bestechlich werden. Doch so ungünstig Schulden für Politiker zweifelsfrei sein mögen: Vorkommen tun diese dennoch. Immerhin ist auch ein Politiker keineswegs ein perfekter Mensch. Es kann durchaus passieren, dass auch ein Abgeordneter mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat. Es ist zudem auch nichts Falsches oder Schlechtes daran zu finden, dass ein Volksvertreter das Schicksal effektiv mit einem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung bekämpft.

Schulden haben viele Ursachen

© Photoeuphoria | Dreamstime Stock Photos

Das Problem an Schulden ist auch, dass die Ursachen so vielfältig sind. Auch ein Volksvertreter kann durch einen schweren Schicksalsschlag auf einmal finanziell in Schwierigkeiten geraten. Die Arbeitslosigkeit mag bei einem amtierenden Abgeordneten weniger relevant sein. Doch die plötzliche Trennung vom Partner, der Tod eines nahen Angehörigen oder ein anderer Schicksalsschlag können dennoch eine problematische Sache sein. In einer solchen Situation sollte auch eine politisch prominente Persönlichkeit auf Unterstützung setzen. Solche lässt sich beispielsweise in der Kombination aus einem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung finden. Wer sich helfen lässt – das gilt selbstverständlich auch für Politiker – hat bessere Chancen, eine Überschuldung noch zu verhindern.

Mit offenen Karten zu spielen ist wichtig

Entscheidend ist für einen Politiker zweifelsfrei der Ruf. Deshalb ist es umso wichtiger, bei finanziellen Problemen von Anfang an mit offenen Karten zu spielen. Wer auf ein Onlinekonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzt, sollte das auch den Wählern nicht vorenthalten. Wer die eigenen Wähler anlügt, der wird als Politiker mittelfristig fast immer scheitern. Wer dagegen immer mit offenen Karten spielt und eigene Probleme thematisiert, hat gute Chancen, gewählt zu werden. Immerhin suchen auch die Wähler nach Persönlichkeiten, die keineswegs perfekt sind. Menschliche Fehler gehören auch bei einem Politiker dazu. Wer mit einem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen die Schulden kämpft, der kommt unter Umständen sogar deutlich menschlicher rüber. Wer dagegen lügt oder eigene Probleme verschweigt, der kann schnell ein Vertrauensproblem bekommen. Für einen Politiker kann ein schlechter Ruf allerdings sogar das Karriereende bedeuten.

Kein Mensch ist wirklich perfekt

Die Wähler und vermutlich auch Kollegen und Freunde werden nachvollziehen können, dass nicht jeder Mensch perfekt ist. Jeder macht Fehler. Wichtig ist es nur, auch dazu zu stehen. Das gilt auch für finanzielle Probleme – und keineswegs nur für Politiker. Wer mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat, der sollte dazu stehen und klar kommunizieren, wie er in diese Situation gekommen ist. So ist es vielfach auch möglich, die eigenen Probleme mit fremder Hilfe wieder in den Griff zu bekommen. Besonders hilfreich ist dabei etwa die Kombination aus einem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise