Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

01.01.2018

Das Bild vom unproblematischen Leben mit Schulden

Wenn es um das Thema Schulden geht, stellt sich immer wieder die Frage: Geht es trotz Schulden normal weiter? Genau diesen Eindruck versuchen viele Verbraucher zu vermitteln – allein um eben nicht negativ aufzufallen. Doch wer mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat, der muss das Leben teilweise auf den Kopf stellen. Ansonsten können die Schulden sogar in eine Privatinsolvenz führen.

Wenn Menschen auf ein Produkt wie das Onlinekonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen, müssen sie meist viel verändern. Das liegt schon in der Sache begründet, denn wer auf einmal mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat, der kann nicht einfach so weitermachen wie bisher. Gerade eine Schuldnerberatung wird versuchen, dabei zu helfen, einen Weg raus aus den Schulden zu finden. Ein Onlinekonto ohne Schufa bringt durch die Schuldenbremse eine höhere finanzielle Disziplin. Beides zusammen kann von entscheidender Bedeutung im Kampf gegen die Schulden sein – bedeutet aber gleichzeitig aber eben auch, dass man das Leben ein wenig umstellen muss. Ohne eine Umstellung im Leben funktioniert es leider nicht.

Der Schein vom unproblematischen Leben

Die meisten Verbraucher, die mit Schulden zu tun haben, wollen sich genau das nicht anmerken lassen. Schulden haben in Deutschland immer noch einen schlechten Ruf und werden gerne als Makel angesehen. Auch in Gesprächen mit der Familie oder Freunden werden Schulden meist nicht gerade positiv aufgenommen. Von Schulden betroffene Menschen versuchen deshalb meist zu verhindern, dass andere sehen können, dass finanzielle Probleme die Realität sind. Zumindest nach außen hin soll sich das Leben nicht verändern. Dadurch soll verhindert werden, dass andere von den Schulden mitbekommen. Für Außenstehende geht das Leben also genau so weiter wie bisher – für den Schuldner kann das allerdings zu einem Problem werden.

Das unproblematische Leben kostet viel Geld

Es kommt leider immer wieder vor, dass die Situation von Verbrauchern deutlich schlimmer wird, weil sie anderen ein problemloses Leben vorspielen. Ein Leben, in dem finanzielle Probleme keine Rolle spielen und ein Restaurantbesuch oder ein nettes Spa-Wochenende kein Problem sind. Doch wer diesen Schein aufrechterhalten will, der muss dafür meist viel Geld bezahlen. Gerade das kann sich bei einer existierenden Verschuldung rächen und die Situation schlussendlich noch deutlich schlimmer machen. Teilweise wird die Situation durch das falsche Ausgabeverhalten bei Schulden sogar noch schlimmer. Mit einem Produkt wie dem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung kann man zwar meist noch gegensteuern – wer das Thema Schulden allerdings monatelang ausgeblendet hat, wird es auch mit Hilfe deutlich schwerer haben.

Gespräche mit Freunden und der Familie sind wichtig

Wer sich mit dem Thema Schulden beschäftigt, der weiß, dass sich durch die Schulden eben doch sehr viel verändert. Gerade bei einer Privatinsolvenz wird das gesamte Leben auf den Kopf gestellt, aber auch schon im normalen Kampf gegen die Schulden, etwa mit einem Onlinekonto ohne Schufa, ist die Welt eine andere. Man muss jeden Euro mehrfach umdrehen, genau auf die eigenen Ausgaben achten und möglichst schauen, dass man sich an keiner Stelle finanziell übernimmt. Nein, ein ganz normales Leben mit einem Kinobesuch hier, einem schönen Essen da und zwischendurch noch einer schönen Reise gibt es für Menschen mit Schulden nicht mehr.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise