Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

28.02.2017

Der Dispositionskredit ist ein enormes Risiko

Wer in seinem Leben bereits mit finanziellen Problemen zu kämpfen hatte, der weiß, wie schwierig das Leben dadurch werden kann. Erleichterung versprechen da oft eine Schuldnerberatung und Produkte wie das Onlinekonto ohne Schufa. Doch viele Menschen setzen stattdessen auf den Dispositionskredit – eine große Gefahr. Das Onlinekonto ohne Schufa in Kombination mit einer Schuldnerberatung ist die vielleicht beste Kombination, um finanzielle Probleme in den Griff zu bekommen. Dadurch, dass das Konto ohne Dispositionskredit geführt wird, können die Schulden nicht weiterwachsen. Ausgaben sind nur noch dann möglich, wenn auch Geld da ist. Diese finanzielle Disziplinierung kann im Kampf gegen Schulden vielfach Wunder wirken. Nur: Viele Verbraucher nutzen das Angebot nicht und setzen stattdessen weiterhin auf Girokonten, bei denen ein Dispositionskredit genutzt werden kann. Doch dieser ist sehr teuer und macht die Situation vielfach nur schlimmer. Der Dispositionskredit ist bei fast allen Menschen, die mit einer Überschuldung zu kämpfen haben, eines der Hauptprobleme.

Der Dispositionskredit ist ein Überschuldungsrisiko

© Anatoliy Babiychuk | Dreamstime Stock Photos

Der Dispositionskredit ist im ersten Moment immer die einfachste Lösung. Bei einem kurzen finanziellen Engpass kann man einfach das Konto ein wenig überziehen und darauf warten, dass das Konto wieder voller ist. Doch vielfach handelt es sich bei der Nutzung des „Dispos“ um eine falsche Selbsteinschätzung. Die schnelle Rückzahlung der Mini-Schulden wird oft vernachlässigt. Die hohen Zinsen für die Nutzung des Kredits hat gleichzeitig kaum jemand im Kopf. Wer länger mit Schulden zu kämpfen hat, schaut sich Kontoauszüge darüber hinaus oft gar nicht mehr an. Entsprechend bleibt auch unbemerkt, dass der Dispositionskredit in der Zwischenzeit dazu geführt hat, dass die Schulden sich vervielfacht haben. Zinsen von bis zu 20 Prozent können in prekären finanziellen Situationen einen Genickbruch in finanzieller Hinsicht bringen.

Schuldnerberatungen raten vom Dispositionskredit ab

Dass der Dispositionskredit keine Alternative ist, um die eigenen Schulden wieder in den Griff zu bekommen, machen auch Schuldnerberatungen deutlich. Wer sich an eine Beratungsstelle wendet, dem wird meist sofort geraten, umzuschulden. Auch Produkte wie das Onlinekonto ohne Schufa werden den Verbrauchern ans Herz gelegt. Dafür gibt es gleich zwei Gründe: Zum einen fallen durch eine Umschuldung auf einmal deutlich geringe Zinsen an. Zum anderen sorgt ein Produkt wie das Onlinekonto ohne Schufa dafür, dass man nur noch das Geld ausgibt, das man auch wirklich hat. Genau das ist im Kampf gegen die Schulden absolut entscheidend. So gewinnt man auch wieder den Überblick über die eigenen Finanzen. Dadurch lässt sich eine Strategie aufbauen, wie man die Schulden wieder in den Griff bekommen kann.

Ein Konto auch ohne Schufa-Auskunft

Doch das Onlinekonto ohne Schufa ist auch für diejenigen interessant, die ein schwieriges finanzielles Schicksal bereits hinter sich haben. Denn für die Beantragung ist keinerlei Bonitätsauskunft notwendig. Nach einer Überschuldung ist die Score meist im Keller, die meisten Banken winken entsprechend ab. Doch das muss man nicht negativ sehen. Wer bereits einmal finanzielle Probleme hatte, wird sich darüber freuen, das neue Überschuldungsrisiko zu reduzieren. Gerade das ist mit einem Produkt wie dem Onlinekonto möglich. Kein Dispositionskredit mehr, eine bessere Kontrolle der Finanzen und allen voran ein besserer Überblick machen die Verwaltung der Finanzen schlichtweg ein ganzes Stück einfacher.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise