Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

03.01.2017

Der Jobverlust hat ernste finanzielle Folgen

Warum sieht es finanziell auf einmal so schlecht aus? Diese Frage stellen sich viele Verbraucher, die auf einmal auf ein Produkt wie das Online Konto ohne Schufa setzen müssen. Die Gründe für eine schwierige finanzielle Situation sind dabei auch sehr vielfältig. Am häufigsten ist aber der Jobverlust für eine Überschuldung verantwortlich. Wie kann man vorsorgen? Statistisch gesehen sind Schicksalsschläge der häufigste Grund für eine Überschuldung. Dass Menschen auf ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen, hängt also meist damit zusammen, dass etwas Unerwartetes passiert. Bei eben jenen unerwarteten Ereignissen ist dabei wiederum die Arbeitslosigkeit das größte Problem. Kein anderer Schicksalsschlag führt so häufig in finanzielle Nöte wie der Jobverlust. Das ist relativ einfach erklärt, denn wer auf einmal kein Einkommen mehr erhält oder über Arbeitslosengeld I und später Hartz IV nur noch ein Bruchteil dessen bezieht, kann kaum mehr über die Runden kommen. Das liegt auch daran, dass sich die regelmäßigen Ausgaben nicht von einem auf den anderen Tag reduzieren lassen.

Sichere Jobs gibt es nicht

© Dana Rothstein | Dreamstime Stock Photos

Wer später nicht auf einmal ohne Geld dastehen will, sollte sich eines merken: Einen sicheren Job gibt es nicht. Es gibt zwar Branchen, in denen die Jobsicherheit höher ist, doch vor Schicksalsschlägen ist man nie geschützt. Das wissen alle Verbraucher, die in ihrem Leben bereits auf ein Produkt wie das Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen mussten. Eine Ausnahme stellen Beamte dar. Bei ihnen ist der Job im Prinzip wirklich sicher. Aber vorsichtig: Wer eine schwere Pflichtverletzung begeht, kann die Verbeamtung und den Job verlieren. Damit aber noch nicht genug. Auch die Altersvorsorge ist in diesem Fall von einem auf den anderen Tag weg. In einer solchen Situation können selbst ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung nicht immer helfen.

Rücklagen bilden ist entscheidend

Wer vor einem möglichen Schicksal wie diesem geschützt sein will, sollte schon früh Rücklagen bilden. Nichts ist so wichtig, wie ein Polster für schlechte Zeiten zu haben. Wer auch ein oder zwei Jahre ohne Job gut überbrücken kann, ist gut für die Zukunft aufgestellt. So lässt sich auch die Jobsuche entspannter gestalten. Das wiederum verspricht bessere Erfolgsaussichten, sodass man die schwere Zeit schneller wieder hinter sich lassen kann. Zudem muss man nicht bei ersten Problemen sofort auf ein Produkt wie das Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen. Experten raten dazu, bei der ersten Vollzeitbeschäftigung nach der Ausbildung oder dem Studium sofort damit zu beginnen, Rücklagen zu bilden.

Produkte wie das Online Konto ohne Schufa in Anspruch nehmen

Wer es versäumt, Rücklagen zu bilden, steht oft nach einem Schicksalsschlag schlecht da. Dann heißt es: Hilfe suchen. Nur wer sich früh genug helfen lässt, hat auch wirklich gute Chancen, die Privatinsolvenz noch zu verhindern. Dafür bieten sich beispielsweise ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung an. Doch auch Familienmitglieder und Freunde können einem nach einem Schicksalsschlag wie der Arbeitslosigkeit oft helfen. Wichtig ist generell nur, dass man nicht den Kopf in den Sand steckt und sich auch wirklich helfen lässt. So kann man die schwierige Zeit oft hinter sich lassen und bald wieder voll durchstarten.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise