Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

22.08.2014

Die MasterCard – der beste Begleiter in Rom

Mit einer MasterCard lässt sich vieles erleben. Ob Rabatt beim Mietwagen, bei zahlreichen speziellen Erlebnissen dank Sonderaktionen oder der einfachen Zahlung im richtigen Moment – eine MasterCard dabei zu haben, lohnt einfach immer. So auch bei einer Reise nach Rom, denn in der Metropole am Tiber kann die Kreditkarte überall eingesetzt werden. Die italienische Stadt Rom gilt als eines der wichtigen Ziele für Städtereisende in Europa. Das hat mehrere Gründe, denn neben den angenehmen Temperaturen in der Metropole gibt es auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die erkundet werden wollen. Wem dagegen nicht nach Sightseeing zumute ist, der findet in Rom ein große kulturelle Vielfalt und ein pulsierendes Nachtleben. Und noch etwas kommt natürlich nicht zu kurz: Zahlreiche Restaurants locken Touristen mit kulinarischen Spezialitäten, die jedem auf der Zunge zerschmelzen. Mit der MasterCard zum Zugticket Eine MasterCard hilft bei allen Erlebnissen in Rom, das zeigt sich schon dann, wenn man am Flughafen ankommt. Ob im Taxi oder im Schnellzug, dem Leonardo Express, überall können MasterCard-Inhaber innerhalb von wenigen Sekunden bezahlen. Die Kreditkarte muss dabei nur kurz gezückt werden, schon kann die Reise ins Zentrum der Innenstadt beginnen. Der Schnellzug Leonardo Express erreicht den Hauptbahnhof in nur 30 Minuten. In Rom Termini, dem Hauptbahnhof der Stadt, geht es dann mit der Metro oder einem anderen öffentlichen Verkehrsmittel weiter. Gedanken über Bargeld müssen sich Fahrgäste auch hier nicht machen, denn alle Automaten nehmen Kreditkarten – mit der MasterCard könnte das Leben entsprechend kaum entspannter sein. Das Nachtleben und die Restaurants genießen Es ist nicht schwer, in Rom unvergessliche Tage zu verbringen. Das Motto von MasterCard: „Unbezahlbar“ gibt es in der Stadt allerdings kaum, denn mit der Kreditkarte können Touristen sich alle schönen Dinge des Lebens gönnen. Das beginnt schon dabei, die Spanische Treppe herunterzuschreiten und sich auf die Suche nach einem wundervollen Restaurant in einer traumhaften Gasse zu machen. Erst einmal einen Platz an der Luft gefunden, beginnt sich das Urlaubsgefühl innerhalb kürzester Zeit richtig zu entfalten. Im italienischen Flair lassen sich Rotwein und Pasta-Spezialitäten besser genießen als an jedem anderen Platz der Welt. Selbst wenn der Gast es beim schmackhaften Rotwein ein wenig übertrieben hat, muss er noch lange nicht die Teller waschen. Die MasterCard wird in jedem Restaurant akzeptiert und übernimmt liebend gerne die fällige Rechnung. Vom Forum Romanum bis in den Vatikanstaat weiteres-schufafreies-angebot-im-vergleich-13-2115Die MasterCard hilft auch dann, wenn es darum geht, die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu entdecken. Ob die 13 Euro Eintritt für das Kolosseum oder der Eintritt ins Wachsfigurenmuseum – mit der MasterCard können in Rom alle Rechnungen beglichen werden. An einem Punkt allerdings kann die MasterCard nicht helfen. In die Fontana di Trevi sollte doch Bargeld geworfen werden, eine Kreditkarte hat in dem Brunnen, der Glück bringen soll, nichts zu suchen. Dafür ist die MasterCard, die es beim Onlinekonto auch ohne Bonität gibt, viel zu schade, denn ohne sie ließe sich Rom niemals so schön erleben. Viele Erlebnisse werden für das restliche Leben „unbezahlbar“ bleiben – geholfen hat die MasterCard allerdings auch bei diesen in vielerlei Hinsicht.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise