Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

08.08.2017

Die schwierige finanzielle Komponente einer Trennung

Es gibt Momente, in denen Verbraucher sich kaum mehr vor finanziellen Problemen schützen können. Das ist besonders dann der Fall, wenn man im Stich gelassen wurde. Bei einer Trennung vom Partner steht man vielfach komplett alleine da. Finanziell kann das genauso wie psychologisch ernstzunehmende Folgen haben. In einer solchen Situation ist eine Kombination aus einem Online-Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung ideal.

Mit einem Online-Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung kämpfen nicht gerade wenige Menschen gegen ihre finanziellen Probleme. Doch keineswegs jeder ist in die Situation durch dieselben Schwierigkeiten gekommen. Besonders schwierig ist die Situation der Menschen oft dann, wenn sie auf einmal allein im Leben sind und komplett alleine einen schweren Kampf kämpfen müssen. Das ist beispielsweise immer dann der Fall, wenn sich eine Person von ihrem Partner trennt, eine Scheidung Realität wird oder im schlimmsten Fall sogar der Tod des Partners dazukommt. In all diesen Situationen gilt es zuerst die Trauer und den Frust zu bewältigen, danach sollte man sich allerdings auch den finanziellen Problemen zuwenden.

Finanzielle Probleme nicht einfach ignorieren

Gerade finanzielle Probleme sollte man auf keinen Fall einfach ignorieren, sondern zu jedem Zeitpunkt ernstnehmen. Gerade nach einer Trennung sind finanzielle Probleme sehr häufig ein Problem. Das gilt natürlich besonders dann, wenn die Beziehung schon zu Beginn deshalb auseinandergegangen ist, weil es finanzielle Schwierigkeiten gab. In dieser Situation ist eine Kombination aus Online-Konto ohne Schufa und Schuldnerberatung im Prinzip fast immer empfehlenswert. Doch auch wenn die finanziellen Probleme vor der Trennung noch nicht existierten, sollte man finanzielle Schwierigkeiten durch oder auf Grund einer Trennung nicht unterschätzen. Das liegt allein schon daran, dass man die finanziellen Kalkulationen komplett ändern muss.

Finanzielle Situation ändert sich durch eine Trennung

Eine Trennung sorgt eben auch dafür, dass sich die finanzielle Situation komplett ändert. Wer auf ein Produkt wie das Online-Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzt, kann das ein wenig abfedern. Meist sind die Änderungen aber deutlich gravierender als die meisten Menschen zuvor denken. Wer sich von seinem Partner trennt, der steht danach meist nur noch mit der Hälfte oder sogar noch deutlich weniger als der Hälfte des Geldes da wie zuvor. Selbst wenn man davon ausgeht, dass beide Seiten danach genau die Hälfe haben, sind finanzielle Probleme fast vorprogrammiert. Das liegt allein daran, dass die Kosten sich gleichzeitig nicht auf beiden Seiten halbieren. Vielmehr bleiben die laufenden Kosten für Miete, Nebenkosten und die Lebenshaltung bei einer doppelten Haushaltsführung im Prinzip komplett gleich.

Hilfe bei finanziellen Schwierigkeiten ist entscheidend

Entscheidend ist im Prinzip, dass man sich bei einer Trennung sofort mit seinen Finanzen beschäftigt. Auch wer ein gewisses finanzielles Polster hat, sollte die Änderungen zumindest einrechnen. Im Prinzip muss das Ziel sein, möglichst schnell wieder mehr Geld zu verdienen, als man ausgibt. Nur so ist langfristig eine gute finanzielle Balance möglich. Wer das nicht selbst schafft, der sollte im Idealfall auf ein Produkt wie das Online-Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen. Mit der richtigen Hilfe schafft man es fast immer, die finanziellen Probleme wieder in den Griff zu bekommen – auch nach einer Trennung.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise