Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Ein Konto ohne Vorurteile

Wenn die Schufa zur Belastung wird, ist man meist auf der Suche nach einem Konto, das einem das Leben zumindest ein wenig einfacher macht: Ein solches ist das Onlinekonto.

Wer sich mit finanziellen Problemen herumschlagen muss, der will vor allen Dingen nicht auch noch in einem anderen Bereich auf Schwierigkeiten stoßen: Im Verhältnis zu seiner Bank. Gerade deshalb ist es mit einer schlechten Schufa Score wichtig, dass man auf den richtigen Partner setzt. Dieser ist für immer mehr Menschen das Onlinekonto ohne Schufa, das es auch Verbrauchern mit schlechter Bonität erlaubt, normal die eigenen Finanzen verwalten zu können. Wer auf ein Onlinekonto setzt, muss sich nicht mehr mit Bankberatern herumschlagen, sondern kann alle Dienstleistungen online und in voller Anonymität durchführen. Dies ist ein entscheidender Vorteil für all diejenigen, die mit ihren finanziellen Problemen nicht alleingelassen werden wollen, aber dennoch keine lästigen Gespräche mit dem Bankberater führen wollen.

Keine Fragen rund um die schlechte Bonität

Das Onlinekonto ist in gewissem Maße auch eine Chance für alle Menschen, die mit Bonitätsproblemen zu kämpfen haben. Wer sich auf die Suche nach einem neuen Konto macht, weil er das Vertrauen in seine aktuelle Bank verloren hat oder diese das Konto gekündigt hat, muss oft mit Problemen kämpfen. Auch wenn in Deutschland mittlerweile das sogenannte Basiskonto eine Pflichtleistung einer jeden Bank ist, heißt das noch lange nicht, dass auch jede Bank dieses einfach so anbietet. Vielfach werden verschiedene Nachweise gefordert, oft wird man deutlich schlechter behandelt als andere Kunden. Nur weil man aber mit Schulden zu kämpfen hat, sollte man nicht mit Fragen gelöchert werden. Gerade deshalb ist es beim Onlinekonto die Regel, dass Verbrauchern keine Fragen um ihre Vergangenheit gestellt wird. Das Produkt ist gewissermaßen auch ein Neustart.

Schlechte Schufa Score ist kein Hindernis

Während andere Banken nur stark eingeschränkte Konten anbieten und eine schlechte Schufa Score zu einem Hindernis stilisieren, findet man im Onlinekonto einen Partner, der einem keine Hindernisse in den Weg stellt. Egal welche Probleme dazu geführt haben, dass die Bonität mittlerweile nicht mehr ideal ist, beim Onlinekonto wird man für seine Fehler nicht geächtet, sondern mit offenen Armen empfangen. Wichtig ist dabei auch eine große Anonymität, denn wer auf ein Onlinekonto ohne Schufa eröffnet, muss dies nicht in der Filiale tun, sondern kann ganz einfach eine Beantragung über das Internet durchführen. So können auch all diejenigen, die sich vor dem Gespräch mit dem Bankberater fürchten, ganz einfach ein Konto eröffnen, das eine komplett flexible Verwaltung der eigenen Finanzen möglich macht.

Schnelle und einfache Eröffnung im Internet

Zum Konzept des Onlinekontos gehört es dabei auch, dass der gesamte Antrags- und Eröffnungsprozess für Verbraucher einfach und unkompliziert im Internet möglich ist. Eine Identifizierung ist zwar trotzdem möglich, doch die Eröffnung eines Onlinekontos ist signifikant einfacher als die Eröffnung von einem Konto bei einer anderen Bank. Am wichtigsten ist allerdings zweifelsfrei, dass jedem Verbraucher bei diesem Konto eine Chance gegeben wird. Vorurteile oder Nachteile auf Grund einer schlechten Bonität gibt es beim Onlinekonto ohne Schufa nicht.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise