Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Eine Phishing-Mail erkennen

Heutzutage wird ein Großteil digital erledigt. Daher ist das Abfragen des E-Mailpostfaches zur täglichen Routine geworden. Aber nicht jede Mail, welche Sie erhalten, hat einen guten Zweck. Wie Sie diese „Phishing-Mails“ erkennen, zeigen wir Ihnen in unserem Blog.

Vorsicht vor Betrug: Phishing-Mail

Bei den Phishing-Mails handelt es sich um betrügerische E-Mails, welche täuschend echt aussehen. Der Absender der Mail ist nicht das Unternehmen oder die Person, welche angegeben wird. Diese Methode gehört zu den bekanntesten Datendiebstahlsversuchen von Kriminellen im Internet. Es soll Druck aufgebaut werden, damit der Empfänger zu einer Handlung verleitet wird. In den meisten Fällen handelt es sich um einen Link-Klick oder das Herunterladen einer Datei. Der Betrüger versucht die persönlichen Daten und Informationen von Ihnen zu „angeln“.

Auch Banken und Kredit-Institute sind vor diesen Angriffen nicht geschützt. Wenn Sie eine E-Mail in Ihr Postfach bekommen, welche Sie auffordert beispielsweise Ihr Konto zu bestätigen, dann handelt es sich um eine Phishing-Mail.

PayCenter, das Geld-Institut vom Onlinekonto, hat in der letzten Zeit von einigen betrügerischen Mails mitbekommen. Sollten Sie eine E-Mail mit dem Absender „Pay Center – paycenterbanker@gmail.com“ in Ihrem Postfach finden, dann löschen Sie diese sofort. In dieser werden Sie aufgefordert aufgrund von verdächtigen Konto-Aktivitäten Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort einzugeben.

Wie erkenne ich eine Phishing-Mail?

  • Die Fake-Mail ist einfach zu durchschauen, wenn die E-Mails in fehlerhaften Deutsch geschrieben sind und wenig Sinn ergeben. Leider werden diese Nachrichten seltener und es wird schwerer den Betrug zu durchschauen. Ein häufiger Fehler bei den Übersetzungen sind Zeichensatzfehler, wie kyrillische Buchstaben oder fehlende Umlaute (ä, ü, ö).
  • Gehen Sie auf Forderungen aus den Mails nicht ein. Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie den Support kontaktieren.
    Ein weiteres Indiz für eine Phishing-Mail ist eine fremde Sprache. Wenn Sie keine Geschäfte oder Kunde einer ausländischen Bank sind, dann lässt sich eine E-Mail in englischer oder französischer Sprache schnell als betrügerische Mail identifizieren.
  • Die Anrede oder Ansprache der Kunden kann ein Hinweis auf eine Phishing-Mail geben. Eine Bank wird Sie nicht mit: „Sehr geehrte Kundinnen und Kunden“ oder "Sehr geehrte Nutzer" anschreiben. Sie werden in den E-Mails von Ihrer Bank oder Geldinstitut grundsätzlich mit Ihrem Namen und der Anrede angesprochen. Raffinierte Betrüger finden schnell Ihren Namen heraus, beispielsweise wenn dieser in Ihrer E-Mail-Adresse steht.
  • In den meisten Fällen werden Sie zu einer Handlung aufgefordert. „Bestätigen Sie einen Link, melden Sie sich über diesen Link an oder bestätigen Sie uns Ihre Daten, damit wir Sie identifizieren können.“ Dies muss meist in einer kurze Frist geschehen. Wenn diese Forderung mit einer Drohung bestärkt werden, ist besondere vorsichtig geboten. Zum Beispiel wurden Kunden von Sparkassen gedroht, dass ihr Online-Banking oder die Kreditkarte/Bankkarte gesperrt werden, wenn die Bestätigung in einem bestimmten Zeitraum nicht erfolgt.
  • Sie werden aufgefordert Ihre Daten preiszugeben. Zum Beispiel wollen die Betrüger Ihre PIN oder dass Sie eine TAN generieren und diese mitteilen. Weder Banken noch Online-Zahlungsdienste fordern Sie in einer E-Mail zu einer solchen Handlung auf.
  • Sie erhalten eine Mail von einem Unternehmen oder einem Dienst, welchen Sie nicht nutzen oder kein Kunde sind. Hier handelt es sich ebenfalls um eine Phishing-Mail und diese können Sie löschen.

Sie haben Zweifel, ob die E-Mail echt ist?

Manchmal ist eine Phishing-Mail gutgeschrieben und auch die E-Mailadresse scheint vertrauenswürdig zu sein. Dann prüfen Sie den Mail-Header bzw. Kopfzeile. Dort finden Sie die IP-Adresse des Absenders. Über die meisten Mail-Programme können Sie sich unter „Ansicht“ oder „Option“ den Mail-Header komplett anzeigen lassen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise