Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

28.04.2015

Griechische Bevölkerung kämpft mit steigender privater Verschuldung

Von dem, was Alexis Tsipras momentan versucht, scheint nur wenig im eigenen Land anzukommen. Wie einige aktuelle Artikel zeigen, haben es griechische Geschäftsleute und Privatpersonen weiterhin schwer, an frisches Geld zu kommen. Investitionen sind fast unmöglich, Kredite werden kaum mehr vergeben. So rutschen immer mehr Griechen in die Insolvenz.

© Andrew Kazmierski | Dreamstime Stock Photos

Nicht nur der Staat, sondern insbesondere auch die griechischen Bürger leiden unter der Schuldenkrise. Während der griechische Premierminister Alexis Tsipras alles versucht, um die Rückzahlung der Schulden hinauszuzögern, stehen Privatpersonen und Geschäftsleute in Griechenland vor immer größeren Problemen. Vom Aktionismus der neuen links-rechts Regierung ist im Land noch nichts angekommen. An Kredite kommt kaum ein Geschäftsmann, einen Arbeitsplatz haben bislang auch nicht mehr Menschen gefunden. So kommt es, dass die Menschen auf ähnliche Produkte wie ein Online-Konto ohne Schufa setzen müssen, um sich überhaupt über Wasser zu halten. Geschäftsleute stehen reihenweise vor der Insolvenz – und das, ohne selbst irgendetwas falsch gemacht zu haben. Deutsche Schuldner profitieren von der Wirtschaft Wer dagegen in Deutschland mit Schulden kämpft, der hat es deutlich leichter. Hierzulande profitieren Schuldner von der guten wirtschaftlichen Lage, denn auf Grund der Niedrigzinsen werden Kredite leichter vergeben. Auch für Privatpersonen hat das Vorteile, denn für Schulden fallen geringere Zinsen an. Nicht zuletzt hilft die gute wirtschaftliche Lage auch auf der Jobsuche. Wer gerade seinen Arbeitsplatz verloren hat, der hat gute Chancen, schnell einen neuen zu finden – ganz anders als in Griechenland. So lässt sich die Verschuldung meist in Grenzen halten. Dabei helfen auch moderne Produkte wie ein Onlinekonto ohne Schufa, das mit seiner eingebauten Schuldenbremse davor schützt, in die Überschuldung und schlussendlich möglicherweise die Privatinsolvenz abzurutschen. Deutschland hat ein gutes Beratungssystem [caption id="attachment_718" align="alignleft" width="155"]© John Valenti | Dreamstime Stock Photos © John Valenti | Dreamstime Stock Photos[/caption] Die gute wirtschaftliche Lage ist aber noch nicht alles, denn in Deutschland fällt insbesondere auch das gute Beratungssystem auf. Dank der vielen und weit verbreiteten Schuldnerberatungsstellen überall im Land darf sich jeder über eine kompetente und hilfreiche Beratung freuen. So lassen sich die Schulden, auch in Verbindung mit einem Online-Konto, meist kontrollieren. Das Angebot der Schuldnerberatungen erstreckt sich dabei von telefonischen über schriftliche (E-Mail oder Brief) bis hin zu persönlichen Beratungen. So kann jeder Schuldner mit der nötigen Anonymität an die Beratungsstellen herantreten und muss sich damit nicht für seine Überschuldung schämen. Dank dieses guten Systems in Verbindung mit hilfreichen Finanzprodukten wie einem Onlinekonto lässt sich die Verschuldung in Deutschland relativ leicht kontrollieren und mittelfristig eindämmen. Griechen haben es deutlich schwerer Von einem solchen System mit Online Konto und Schuldnerberatung können viele Griechen nur träumen. Im Land der Hellenen ist die Situation bei einer Überschuldung deutlich schwieriger. Dazu kommt der Fakt, dass die wirtschaftliche Lage so schlecht ist, dass zahlreiche Menschen verschuldet sind. Das wiederum sorgt dafür, dass die wenigen Beratungsstellen heillos überarbeitet sind und kaum mehr neue Fälle annehmen können. Das einzige, was den meisten Griechen noch helfen kann, ist eine wirtschaftliche Erholung. Diese allerdings hat die Regierung Tsirpas erst einmal wieder gestoppt. Ob neben Aktionismus auch etwas bei der Bevölkerung ankommt, lässt sich momentan noch nicht absehen. Für die Bevölkerung ist es aber allemal zu hoffen, denn ansonsten könnte diese damit kämpfen müssen, dass sich der Lebensstandard immer weiter verschlechtert.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise