Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

19.01.2016

Im reichen Regensburg steigt die Zahl der Überschuldeten

Die bayrische Stadt Regensburg gehört zu den aufstrebenden und sogar zu den reichsten Städten in Deutschland. Das bedeutet aber keineswegs, dass die Schuldenquote nicht dennoch hoch wäre. Fast jeder zehnte Einwohner Regensburg kämpft laut Daten von Creditreform mit einer Überschuldung. Das sind fast doppelt so viele Bürger wie im Landkreis Regensburg. 9,91 Prozent der Bürger in Regensburg sind überschuldet. Das zumindest geht aus der Schuldenstatistik von Creditreform hervor. Im Jahr 2009 waren es gerade einmal 8,7 Prozent. Die entscheidende Frage, die sich an dieser Stelle stellt, ist, wie es zudem Effekt kommt? Regensburg ist eine der reichsten Städte des Landes und in den letzten Jahren immer weiter gewachsen – sowohl was die Einwohnerzahl als auch die Wirtschaftskraft angeht. Dennoch müssen immer mehr Menschen in der Stadt mit hohen Schulden zurechtkommen und stehen damit oft kurz vor der Privatinsolvenz. Die 9,91 Prozent der Bürger, die Creditreform als überschuldet einstuft, haben entweder bereits Privatinsolvenz angemeldet, sind im Schuldenregister aufgeführt oder haben ein sogenanntes Schufa-Negativmerkmal – dafür müssen mindestens drei verschiedene Gläubiger gemahnt haben.

Enorme Unterschiede zwischen Land und Stadt

© Chrisharvey | Dreamstime Stock Photos

Interessant sind die Zahlen aus Regensburg insbesondere auch deshalb, weil sie enorme Unterschiede zwischen Stadt und Land zeigen. Im Landkreis Regensburg sind gerade einmal 5,79 Prozent der Bürger überschuldet – das ist gerade einmal etwas mehr als die Hälfte als in der Stadt. Warum aber müssen in der reichen Stadt so viel mehr Menschen auf ein Produkt wie das Onlinekonto ohne Schufa setzen als auf dem Land, wo die Einkommen zudem niedriger liegen als im dem wirtschaftlichen starken Ballungszentrum an der Donau. Experten begründen das immer wieder mit sozialen Netzwerken, die in Städten weniger engmaschig sind als auf dem Land. So zeigt sich auch bei Schuldnerberatungen und Menschen, die auf ein Online-Konto ohne Schufa immer öfter – wer die Schulden klar kommuniziert, der bekommt sie auch schneller wieder in den Griff.

Hohe Mieten, hohe Lebensunterhaltungskosten

Dazu kommt in wirtschaftlich starken Städten wie Regensburg noch ein weiterer Faktor: Die hohen Lebensunterhaltungskosten. Auch wenn die Städte wirtschaftlich immer stärker werden, trifft das nicht alle Bürger gleichermaßen. Während viele Bürger von der Entwicklung profitieren und daher auf höhere Löhne bauen können, erhalten andere auch weiterhin dieselben Sozialleistungen oder Niedriglöhne. Diese Menschen müssen entsprechend oft sowieso bereits auf Produkte wie das Online-Konto ohne Schufa setzen. Wenn dann mit der wirtschaftlichen Entwicklung auch die Lebensunterhaltungskosten – und dabei besonders die Mieten – steigen, drohen große finanzielle Probleme. Die Mieten sind mittlerweile aber nur noch eine Seite der Medaille, denn auch die Nebenkosten steigen in Deutschland seit Jahren rasant an. Eine toxische Mischung, die man oft nicht einmal mit einem Onlinekonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung in den Griff bekommen kann.

Schuldnerberatungen werden immer wichtiger

In Städten wie dem oberbayrischen Regensburg werden Schuldnerberatungen daher auch immer wichtiger. Das liegt allen voran daran, dass immer mehr Menschen nach Beratung suchen. Das liegt einerseits daran, dass schlichtweg immer mehr Menschen in Städten in ein Überschuldungsszenario abrutschen. Andererseits spielt es aber auch eine Rolle, dass viel mehr Bürger einsehen, dass eine Schuldnerberatung einen Ausweg darstellen kann und eben nicht gescheut werden muss. Dasselbe gilt für das Online-Konto ohne Schufa – immer häufiger auch in reichen Großstädten.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise