Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Insolvenz - Verweigerung der Vermögensauskunft

Wenn einem die Schulden über den Kopf wachsen, muss der Schuldner eine Vermögensauskunft geben. Aber was passiert, wenn der Schuldner die Vermögensauskunft verweigert?

Verweigerung der Abgabe der Vermögensauskunft

Schuldner sollten Gläubigern keine Informationen grundlos (unberechtigt) vorenthalten. Denn sonst könnte der Gläubiger einen Haftbefehl beim Amtsgericht beantragen. Gleiches gilt, wenn der Termin vom Schuldner zur Vermögensauskunft ohne Entschuldigung fernbleibt. Der Gerichtsvollzieher muss in Kenntnis gesetzt werden, wenn der Termin (beispielsweise wegen einer Erkrankung) nicht wahrgenommen werden kann. Mehr Informationen finden Sie hier

Folgen bei Nichtabgabe für den Schuldner

Hier kann der Gerichtsvollzieher eine Eintragung in das Schuldnerverzeichnis veranlassen. Denn er ist seiner Pflicht nicht nachgekommen. Dieser Dienst ist nicht mit privaten Auskunfteien, wie der Schufa, zu vergleichen. Allerdings greifen diese Dienste teilweise auf Informationen aus dem amtlichen Schuldnerverzeichnis zurück.

In der Schufa findet man Einträge wie: „Schuldner ist seiner Pflicht zur Abgabe der Vermögensauskunft nicht nachgekommen“ oder „Gläubigerbefriedigung nach dem Inhalt des Vermögensverzeichnisses ausgeschlossen“. Dieser Eintrag kann grundsätzlich auch erst nach drei Jahren aus dem Verzeichnis gelöscht werden.

Wenn aber beispielsweise die Forderung eines Gläubigers beglichen und die Information im Schuldnerverzeichnis gelöscht wurde, erfolgt grundsätzlich auch die Löschung der Information bei der SCHUFA. Sie sollten sich dringend bei der Schufa melden, wenn Sie feststellen, dass Information aus dem Schuldnerverzeichnis noch nicht aktualisiert wurden.

Diese Eintragung bei der Schufa kann einen Einfluss auf Ihren Alltag haben. Wenn es Ihnen andere Banken schwer machen ein Girokonto zu eröffnen, finden wir einen Weg ohne Schufa und Bonitätsprüfung.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise