Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Kredite bleiben trotz Krise im Trend

Die Ratenzahlung bleibt auch im Jahr 2021 beliebt – obwohl die Deutschen ihr Geld mehr zusammenhalten. Dabei ist allerdings auch Vorsicht geboten.

Der Coronakrise zum Trotz stehen die Zeichen bei den meisten Verbraucher in Deutschland auch weiterhin auf Konsum. Der sogenannte Konsumklimaindex hat zuletzt sogar wieder angezogen, was konkret bedeutet, dass die Verbraucher hierzulande wieder größere Ausgaben planen. Das gilt, obwohl die Menschen in den letzten Monaten auch mehr Geld zurückgelegt haben – nun scheint das Angesparte auch investiert zu werden. Eine Rolle spielen dabei aber immer öfter auch Kredite, hier erwarten Experten eine ähnliche Nachfrage wie 2020.

Stabile Kreditnachfrage im neuen Jahr

Wenngleich die Krise rund um das Coronavirus bei vielen Haushalten ein Loch hinterlassen hat und noch immer mehrere Millionen Menschen von Arbeitslosigkeit oder Kurzarbeit betroffen sind, entwickelt sich die Kreditnachfrage nicht rückläufig. Laut Daten des Handelsverbands bewegt sich die Nachfrage auf demselben Niveau wie im Vorjahr. Das heißt, dass sich die Rekorde bei der Zahl der abgeschlossenen Kredite genauso wie bei der den Kreditsummen fortsetzen dürften. Sofern die Krise schneller vorbei ist, als manch ein Verbraucher erwartet, könnte die Nachfrage sogar noch weiter anziehen – allen Gefahren von Krediten zum Trotz.

177,4 Milliarden Euro für Konsumgüter

Wie groß die Zuneigung der Deutschen zu Krediten sind, zeigt auch eine Statistik der Bundesbank. Diese wies für 2020 einen Kreditbestand für Konsumentenkredite in Höhe von 177,4 Milliarden Euro. Diese Summe müssen Verbraucher noch für laufende Verträge für die Finanzierung von Autos, Elektronik oder Möbeln zurückzahlen. Erwartet wird, dass die Summe mindestens konstant bleibt oder sogar noch weiter steigen könnte. Zwar dürfte die Zahl der Kredite für Konsumelektronik zurückgehen, dafür wird in den anderen Kategorien ein Wachstum erwartet. Besonders beliebt sind dabei Ratenkredite und dabei insbesondere die sogenannte Null-Prozent-Finanzierung, die in den letzten Jahren in Mode gekommen ist.

Gefahren von Krediten nicht ignorieren

Experten blicken allerdings sorgenvoll auf diese Entwicklung. Nicht umsonst müssen einige Menschen wegen Kreditschulden auf Produkte wie das Onlinekonto ohne Schufa oder eine Schuldnerberatung setzen. Hintergrund ist oft, dass der Überblick über die Kredite verlorengeht oder teure Klauseln in den Verträgen oder beim Abschluss der Anschlussfinanzierung übersehen werden. Nicht zu vergessen sind auch die Folgen für die Bonität, denn gerade wer viele Kredite abschließt, kann sich so die Schufa-Score zunichtemachen. Die Folge können dann auch wieder höhere Zinsen bei einer Anschlussfinanzierung sein – ein Teufelskreis. Ratsam ist es deshalb, sich jeden Kredit gut zu überlegen und idealerweise so selten wie möglich auf Pump zu kaufen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise