Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

13.05.2017

Rentner kommen schwieriger an einen Kredit

Früher war es genug, Besitz zu haben. Doch für einen Kredit reicht das heutzutage nicht mehr aus. Um zu verhindern, dass noch mehr Verbraucher mit einem Produkt wie dem Online Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen die Überschuldung ankämpfen müssen, wurden die Regelungen zur Kreditvergabe innerhalb der Europäischen Union verändert. Das gilt auch für Deutschland – und bringt so einige Probleme mit sich. Wer auf ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen muss, der hatte meist bereits mit Krediten zu tun. Vielfach ist dabei etwas schiefgelaufen, was in die Überschuldung geführt hat. Es ist entsprechend klar: Kredite sind ohne Zweifel eine Gefahr. Das gilt besonders dann, wenn man den Kredit zu einfach bekommt und nicht die nötigen Sicherheiten mitbringt. Deshalb sind auch Banken und der Gesetzgeber gefragt, die Kreditvergabe sicher und auch mit einer gewissen Selbstschutzkomponente zu gestalten. Das hilft am Ende auch denjenigen, die ansonsten irgendwann auf ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssten.

Kreditvergabe schließt Rentner immer mehr aus

© Anatoliy Babiychuk | Dreamstime Stock Photos

Doch die neue Regelung, die mehr auf die Einnahmen blickt, hat eine problematische Komponente: Sie schließt Menschen mit geringem Einkommen, aber großem Besitz aus. Das gilt oft allen voran für Rentner, die im Eigenheim leben. Sie haben oft ihr gesamtes Leben gespart und sich davon den Traum vom Eigenheim, teilweise auch mit hochwertiger Einrichtung, erfüllt. Die Rente ist deshalb aber nicht zwingend hoch. Darüber hinaus fehlt es oft an Einnahmen aus Geldanlagen oder Vermietung – immerhin ist das Geld ja in das Eigenheim geflossen. Von einer schwierigen finanziellen Situation, in der ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung nötig wären, sind Rentner mit Eigenheim dennoch weit entfernt. Dennoch erhalten sie, angeblich zum Selbstschutz, mittlerweile keinen Kredit mehr. Wie kann das sein?

Kreditvergabe legt den Fokus auf das Einkommen

Seit letztem Jahr werden Kredite in Deutschland immer mehr nach Maßgabe der laufenden Einnahmen vergeben. Die Komponente des Besitzes spielt bei der Kreditvergabe nur noch eine untergeordnete Rolle. Wer große Sicherheiten, also etwa ein Eigenheim hat, kann so eventuell keinen Kredit mehr bekommen, obwohl die Banken sich sehr gut absichern könnten. Das betrifft allen voran Rentner, die deutlich höhere Sicherheiten als Einnahmen haben. Das führt zum Kuriosum, dass sich viele Rentner die Renovierung ihres Eigenheims auf Kredit nicht mehr leisten können – weil sie schlichtweg keinen Kredit mehr zu vernünftigen Konditionen bekommen. Die Banken haben von Gesetzeswegen her allerdings auch kaum mehr Spielräume für Ausnahmen.

Kreditvergabe sorgt nicht zwingend für eine positive Entwicklung

Leider ist die gut gedachte Regel aber auch in einer anderen Hinsicht nicht ideal. Zum einen werden Verbraucher ausgeschlossen, die vermutlich nie auf ein Online Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen. Zum anderen erhalten diejenigen ohne Besitz leichter einen Kredit, wenn sie hohe Einnahmen haben. Doch im Gegensatz zu Besitz sind Einnahmen vielfach eine äußerst temporäre Sache. Bricht auf einmal das Gehalt weg oder steht eine vermietete Wohnung lange leer, ist auf einmal deutlich weniger Geld auf dem Konto. Dann braucht man auf einmal ein Online Konto ohne Schufa, um die Überschuldung zu verhindern. Eine solche Entwicklung kann eigentlich nicht gewünscht sein. Nachbesserungen sind notwendig.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise