Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Schon gewusst? – Onlinekonto FAQ

Mit dem neuen Jahr starten wir ein neues kleines Kapitel und schaffen Klarheit bei Fragen rund um das Onlinekonto. Wenn Ihnen Fragen einfallen schreiben Sie uns gern auf Facebook, Twitter oder senden Sie das Kontaktformular. Wir freuen uns über Ihre Fragen.

Das Onlinekonto - FAQ

Sie stellen uns die Fragen und wir beantworten sie!

Fragen rund um PayCenter:

Wer oder was steht hinter dem Onlinekonto ohne Schufa?

PayCenter ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) bestätigtes und reguliertes Geld-Institut. Der Hauptsitz befindet sich in Freising und eine Niederlassung in Stuttgart. PayCenter hat sich auf Zahlungsdienste mit Debit Mastercard, Onlinekonten und Pfändungsschutzkonten spezialisiert.
PayCenter macht es Privat-, Gewerbe- und Geschäftskunden möglich einfach von zu Hause in fünf Minuten ein Onlinekonto zu eröffnen.

PayCenter verfeinert den Service immer weiter und ist seit 2012 mit einer Lizenz von der BaFin eine der ersten E-Geldinstitute mit einer eigenen Bankleitzahl.

Wann sind die Buchungszeiten?

Die Buchungszeiten von PayCenter sind werktags (Montag bis Freitag) von 12:00 bis 17:00 Uhr. Eingehende Überweisungen werden i.d.R nach 1-2 Bankwerktagen auf dem PayCenter Konto gutgeschrieben.

Gut zu wissen: Ausgehende Überweisungen, die vor 15 Uhr getätigt werden, werden noch am selben Tag verbucht. (Überweisungen nach 15 Uhr erfolgen am darauffolgenden Werktag.)

Wann kann ich PayCenter oder den Support vom Onlinekonto kontaktieren?

Unsere Geschäftszeiten sind:
Montag bis Freitag: 07:30 – 18:30 Uhr
Samstag: 09:00 – 13:00 Uhr
oder Sie senden uns ein Kontaktformular zu.

Rund um die Privatkonto-Eröffnung:

Stimmt es, dass das Onlinekonto ohne Schufa läuft?

Ja. Denn PayCenter ist nicht verpflichtet Onlinekonten oder Debit Mastercard-Karten einzutragen. Für die Kontoeröffnung fragen wir Ihre Schufa nicht ab und hinterlassen auch keinen Eintrag. Das Kontomodell, sowohl privat also auch im Business, ist komplett schufafrei.

Wie kann ich mein Onlinekonto eröffnen?

Sie registrieren sich online mit Ihren persönlichen Daten für das gewünschte Kontomodell. Sobald Sie Ihre Handynummer per SMS-TAN bestätigt haben, erhalten Sie Ihre neue IBAN und können damit bereits Geld empfangen. In wenigen Minuten haben Sie somit eine aktive Kontoverbindung.

Um die Kontoeröffnung abzuschließen, sind nach der Registrierung über das Onlineformular noch folgende weitere Schritte notwendig:

  1. Erstaufladung zum Begleichen der Entgelte tätigen
  2. Legitimation einfach von zu Hause per Video-Ident oder per PostIdent über einen Mitarbeiter der Deutschen Post
  3. Karten-PIN festlegen
  4. Eigenes Kartendesign wählen (wenn gewünscht)
  5. In wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Debit Mastercard.

Warum ist die Angabe der Handynummer wichtig?

Die Handynummer ist wichtig, um Transaktionen und andere Aktionen wie Passwortänderungen auszuführen. Beim mTan Verfahren senden wir Ihnen eine 6-stellige TAN per SMS zu. Eine Alternative ist das Push-TAN-Verfahren. Dafür benötigen Sie die kostenfreie VIMPay-App. Dieses Verfahren können Sie in Ihrem Online-Banking einrichten. Mit dieser TAN bestätigen Sie dann entsprechend Ihre Aufträge.

Die Legitimation können Sie auf 2 Wegen durchführen:

VideoIdent
Sie legitimieren sich bequem per Video-Chat über ein internetfähiges Gerät mit Kamera und Mikrofon (z.B. Smartphone). Halten Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass zum Vorzeigen in die Kamera bereit. Sie benötigen hierfür eine App eines Drittanbieters.

PostIdent
Sie legitimieren sich bei einer Filiale der Deutschen Post. Dazu stellen wir Ihnen im Onlinebereich einen PostIdent-Coupon zur Verfügung, den Sie in der Filiale zusammen mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass vorzeigen. Hierfür benötigen Sie einen Drucker.

Ist eine Wunsch-PIN möglich?

Ja, während des Aktivierungsprozesses können Sie eine Wunsch-PIN für Ihre Karte festlegen. Aus Sicherheitsgründen kann die Wunsch-PIN:
– Keine Zahlenfolge (Beispiel: 1234)
– Keine Schnapszahl (Beispiel: 6666)
– Keine Relation zu pers. Daten wie Geburtsdatum/-jahr (Beispiel: 2608 oder 1980, wenn Geburtsdatum 26.08.1980)

Beachten Sie bitte, dass bei der Bestellung einer Ersatzkarte oder bei einer Kartenverlängerung wieder eine zufällige Karten-PIN generiert wird und Ihre Wunsch-PIN somit ungültig ist.

Ihre PIN können Sie jederzeit im Onlinebereich abrufen. Aus Sicherheitsgründen und der Umwelt zuliebe erfolgt kein postalischer Versand.

Wie kann ich ein eigenes Kartendesign festlegen und auf was muss geachtet werden?

Während der Kontoeröffnung haben Sie die Möglichkeit das Kartendesign für Ihre Mastercard festzulegen. Sie können zwischen dem Standard-Design, Vorlagen aus einer Bildgalerie oder einem eigenen Bild wählen. Bitte beachten Sie, dass hierfür eine Gebühr entsteht.

Folgende Inhalte verstoßen gegen die Richtlinien, wenn Sie sich für ein individuelles Kartendesign entscheiden:

  • Telefonnummern, Web-Adressen o.ä.
  • Markennamen/-logos ohne Lizenz
  • Zeitgeschichtliche oder politische Personen
  • Politischer oder religiöser Hintergrund
  • Illegales oder unsoziales Verhalten
  • Verstöße gegen gute Sitten (z.B. pornografische Inhalte)

Für eine gute Bildqualität sollte eine Auflösung von mind. 1028×677 Pixel sowie Formate .jpg oder .png gewählt werden.

Bei Urheber- oder Markenverletzung haftet der ausschließlich und unmittelbar der Karteninhaber.

Was ist die Steuer-ID? Warum wird diese benötigt?

Gemäß § 154 Abgabenordnung (AO) sind Kreditinstitute dazu verpflichtet für jeden Kontoinhaber, Verfügungsberechtigten und wirtschaftlich Berechtigten im Sinne des GwG die Identifikationsnummer (IdNr.) bzw. die Wirtschafts-Identifikationsnummer (W-IdNr.) zu erheben.

Sie finden dazu eine Nachfrage der deutschen Steuer-ID bzw. Identifikationsnummer in Ihrem Online-Postfach. Deutsche Identifikationsnummern haben 11 Stellen und bestehen stets aus Zahlen.

Wie kann ich die Erstaufladung zur Aktivierung des Kontos durchführen?

Nachdem Sie die Registrierung durchgeführt haben und Ihre Handynummer bestätigt haben, erhalten Sie die IBAN für Ihr Onlinekonto. Als nächsten Schritt müssen Sie das neue Konto aufladen, um die ersten fälligen Entgelte zu decken.

Bei der Erstaufladung haben sie verschiedene Möglichkeiten Ihre Karte aufzuladen:

  • per Überweisung
  • per Bareinzahlung bei externer Bank (häufig Mehrkosten)
  • per PayPal (Voraussetzung: Legitimation muss zuvor erledigt sein)


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise