Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Schulden abbauen, aber wie?

Jeder Mensch hat ganz eigene Vorstellungen von Glück. Für jeden gilt allerdings gleichermaßen, dass finanzielle Belastungen das Glück hemmen können. Viele Betroffene führen deshalb bei finanziellen Problemen nicht immer ein angenehmes Leben. Doch wer mit Schulden richtig umgeht, der kann trotz dieser ein normales Leben führen.

Der Schuldenabbau ist zwar ein machbarer Prozess, doch dennoch dauert dieser teilweise sogar einige Jahre. In den seltensten Fällen ist es möglich, dass man seine Schulden innerhalb weniger Wochen oder Monate in den Griff bekommt. Vielmehr muss man gerade bei größeren roten Zahlen teilweise einige Jahre kämpfen, um die finanziellen Probleme hinter sich zu lassen. Im ersten Moment klingt das natürlich nach einer Schockvorstellung. Für mehrere Jahre mit Schulden leben? Wie soll ich in einer solchen Situation überhaupt noch Motivation finden? Doch wer sich erst einmal ein wenig mit dem Thema Schuldenabbau beschäftigt, der merkt schnell, dass die Sache doch nicht so schlimm ist, wie man im ersten Moment denken mag.

Der Schuldenabbau kommt mit gewissen Einschränkungen daher

deutschebank-beratungsgespraech

Natürlich wäre es vollkommen gelogen, wenn man den Schuldenabbau als eine besonders einfache Sache darstellen würde. Doch er ist auch nicht so schwer, wie er oft hingestellt wird - es kommt vor allem auf die richtige Einstellung an. Verbraucher, die mit finanziellen Problemen zu kämpfen haben, machen diese Erfahrung meist schon nach wenigen Wochen. Wer einen klaren und eindeutigen Plan entwickelt und möglicherweise auch noch auf die Unterstützung von einer Schuldnerberatung und einem Online Konto ohne Schufa setzt, findet meist ohne größere Probleme einen guten Weg, um die Schulden in einem geordneten Tempo abzubauen. Dadurch dauert der Schuldenabbau zwar teilweise einige Jahre, die Einschränkungen im Alltag halten sich für die Betroffenen aber in Grenzen.

Schuldenabbau sollte in einem gemäßigten Tempo erfolgen

leere-geldboerse

Theoretisch wäre es zweifelsfrei auch möglich, dass man den Schuldenabbau innerhalb von Wochen oder Monaten angeht. Sich allzu sehr zu quälen, um die finanziellen Probleme besonders schnell hinter sich zu bringen, ist aber teilweise keine gute Strategie. Vielfach führt das schnell zu einem Motivationsverlust und gerade bei Rückschlägen ist man anfällig dafür, das Projekt Schuldenabbau komplett auf Eis zu legen. Genaue deshalb ist es so wichtig, dass man sich selbst beim Schuldenabbau ein gemäßigtes Thema vorgibt. Wer sich ein klares Ziel setzt und jeden Monat gewisse Einsparungen vornimmt, der schafft es meist die Schulden in einem bestimmten Zeitraum abzubauen. Gleichzeitig kann man aber weiterhin ein ganz normales Leben führen und muss sich selbst nicht quälen.

Rückschläge und Probleme beim Schuldenabbau einplanen

Wer eine klare langfristige Strategie zum Schuldenabbau hat, lebt deshalb meist auch glücklicher – trotz der Schulden. Besonders sinnvoll ist es, dass man sich an der einen oder anderen Stelle einen Puffer einbaut. Im Leben kann es immer einmal zu Problemen kommen, auch Rückschläge sind nicht komplett unrealistisch. Wer hier eine gewisse Flexibilität hat, der verliert nicht so schnell die Motivation und den langfristigen Schuldenabbau aus dem Blick. Genau so sollte der Schuldenabbau vonstattengehen. Betroffene können zudem bestätigen, dass der Schuldenabbau so zu einem machbaren Projekt wird.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise