Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Sparkassen bieten Kontoeröffnung per App

Die Sparkassen haben die Eröffnung eines Kontos über eine App als große Innovation angekündigt – dabei ist die Kontoeröffnung im Internet längst die Regel.

Die Filialbanken in Deutschland sind in den meisten Bereichen den Konkurrenten aus der Internetwelt ein Stück hinterher. Das gilt auch bei der Eröffnung des Girokontos, bei dem die kontaktlosen Möglichkeiten aktuell so wichtig sind wie möglich. Gerade heute möchte niemand mehr für die Kontoeröffnung in eine Bankfiliale laufen. Wohl auch deshalb haben die Sparkassen nun groß angekündigt, dass sie ab sofort eine Eröffnung des Girokontos über eine App ermöglichen – eine allzu besondere Innovation ist das allerdings nicht.

Kontoeröffnung am Handy ist bereits die Regel

Produkte wie das Onlinekonto ohne Schufa tragen schon im Namen, dass die Eröffnung im Internet zu Regel gehört. Bei Filialbanken ist das anders, weswegen die Möglichkeit zur Kontoeröffnung in der App durchaus eine Innovation für die Sparkassen ist. Dabei ist die Sache per se absolut nicht neu, gerade sogenannte Smartphone-Banken bieten teils sogar ausschließlich eine Eröffnung des Kontos über die App. Das gilt im Bereich von Depots für den Anbieter Traderepublic beispielsweise genauso wie auch für die N26 mit Blick auf Girokonten. Die Sparkassen starten also nur eine weitere Möglichkeit zur Kontoeröffnung, die es anderswo schon lange gibt – große Innovation klingt anders.

Schnelle und einfache Kontoeröffnung im Internet

Generell sind die Filialbanken mit Blick auf die Kontoeröffnung im Internet seit Jahren ein ganzes Stück hinterher. Eine schnelle und einfache Eröffnung eines Kontos im Netz ist bei vielen Filialbanken erst seit wenigen Jahre möglich und klappt teilweise nur mit Problemen. Die Idee der Konten ist oft auch weiterhin auf die Beratung in der Filiale und die dortige Eröffnung ausgelegt. Dabei schätzen sehr viele Kunden, etwa auch beim Onlinekonto ohne Schufa, die einfache Kontoeröffnung über das Internet. Diese geht im Vergleich zur Eröffnung in der Filiale auch schlichtweg deutlich schneller. Zudem ist bei den meisten Banken auch jetzt schon eine Eröffnung am Smartphone genauso möglich wie über den Browser. Eine App für die Kontoeröffnung mag praktisch sein, allerdings verändert sie gegenüber der Eröffnung im Browser am Handy nicht allzu viel.

Kontaktlose Kontoeröffnung wird immer wichtiger

Dass die Sparkasse sich gerade jetzt für den neuen Weg zur Kontoeröffnung – angeboten wir dieser nicht von allen teilnehmenden Banken – entscheiden hat, kommt nicht überraschend. Immer mehr Verbraucher wollen aktuell ein Konto über das Netz eröffnen, um sich Kontakt zu anderen Personen zu sparen. Mit dem Video-Ident-Verfahren ist die Kontoeröffnung zum Glück in den meisten Fällen auch schon komplett ohne einen Kontakt zu anderen Personen möglich – etwa auch beim Onlinekonto!


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise