Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

09.11.2015

Suchterkrankungen und die Privatinsolvenz

Überschuldung und Privatinsolvenz sind Probleme, die alle Schichten der Gesellschaft treffen. Manchmal sind es erfolgreiche Unternehmer, die durch eine Fehlentscheidung abstürzen, manchmal aber auch Obdachlose, die einfach nicht auf die Beine kommen. Meistens aber sind Menschen aus der Mitte betroffen, die ihre Finanzen einfach nicht mehr in den Griff bekommen. Wer setzt auf ein Produkt wie das Onlinekonto ohne Schufa? Eine pauschale Antwort darauf gibt es nicht, denn die Menschen, die mit Schulden und Finanzproblemen zu kämpfen haben, kommen aus allen Schichten. Allesamt haben diese Menschen unterschiedliche Schicksale, kommen aus verschiedenen Gegenden und haben differente Bildungsabschlüsse. Weder Abitur noch ein Studium schützen endgültig davor, dass man in finanzielle Schwierigkeiten gerät. Wer klug handelt, der setzt auf ein Produkt wie das Online-Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung, um die Probleme wieder in den Griff zu bekommen. Das nämlich ist viel wichtiger als sich Gedanken darüber zu machen, was in der Vergangenheit schief gelaufen ist. Vor dem Insolvenzrichter nämlich sind alle Menschen gleich, egal wie arm oder reich sie einmal waren.

Suchtkranke in der Privatinsolvenz

© Lori Martin | Dreamstime Stock Photos

Ein häufiger Grund für Überschuldung ist eine Sucht. Erkrankungen dieses Musters treten in allen gesellschaftlichen Schichten auf und entwickeln sich unterschiedlich. Grundsätzlich sind die meisten Menschen, die ihr Leben nicht mehr selbst in den Griff bekommen, entweder von einer Alkohol- oder einer Drogensucht betroffen. Finanzielle Probleme sind allerdings auch bei vielen anderen Suchterkrankungen vorprogrammiert. Ein gutes Beispiel ist die Spielsucht, die schnell zu einem extrem teuren Erlebnis werden kann. Nicht gerade wenige Menschen haben ihr gesamtes Vermögen in Spielautomaten oder Online-Wetten investiert und standen danach ohne jegliches Geld da. Eine Schuldnerberatung und ein Onlinekonto ohne Schufa können zumindest finanziell helfen, das Leben wieder in den Griff zu bekommen. Zwingend erforderlich ist in Fällen wie diesen aber auch eine Suchtberatung, die dabei hilft, bei der Sucht anzusetzen.

Herankommen an Suchtkranke

Das größte Problem der Beratungsstellen ist, dass es so schwer ist, an Suchtkranke überhaupt heranzukommen. Viele Menschen sehen schlichtweg nicht ein, dass sie krank sind. Vielmehr sind viele davon überzeugt, dass sie auf dem richtigen Weg sind. Sie verstecken sich in einem Schneckenhaus, aus dem nicht einmal Familienmitglieder sie herausholen können. Erst wenn es finanziell überhaupt nicht mehr weitergeht und Menschen feststellen, dass sie eine Privatinsolvenz nur noch durch Produkte wie das Onlinekonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung verhindern könnten, kommt bei einigen die Einsicht. Hat man sich erst einmal an eine Schuldnerberatung gewendet, ist auch der Schritt, eine Suchtberatung aufzusuchen, nicht mehr so groß.

Neue Projekte für Suchtkranke

Um an Menschen heranzukommen, die durch ihre Suchterkrankungen in eine aussichtslose Situation geraten sind, bieten einige Städte – beispielsweise das nordrhein-westfälische Essen – mittlerweile spezielle Projekte an, in denen Suchtkranken einen Job erhalten und dafür einen kleinen Lohn sowie Zusatzleistungen erhalten. Solche Projekte sollen Menschen nicht nur wieder an ein geregeltes Leben erinnern, sondern sie auch näher an die Beratungsangebote der Städte und karitativer Einrichtungen heranbringen. Wer sich bereit erklärt, bei einem der Produkte mitzumachen, der ist auch nicht mehr weiter von einer Beratung entfernt. Mit einem Online Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung lässt sich dann auch finanziell ein neues Leben aufbauen.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise