Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Verbraucher sehen neues Schufa-Angebot sehr kritisch

Die Schufa hat gerade echte Probleme mit ihrem Ruf. Eine neue Umfrage zeigt nun, wie groß das Misstrauen besonders in einen neuen Dienst ist.

Wer in Deutschland einen Kredit aufnehmen oder ein Konto eröffnen möchte, der kommt gemeinhin um die Schufa nicht herum. Die Bonitätsauskunft spielt zudem auch noch in vielen weiteren Lebensbereichen eine nicht zu vernachlässigende Rolle, etwa mit Blick auf eine neue Wohnung oder bei einem neuen Handyvertrag. Doch der Ruf der Schufa ist schon seit Jahren alles andere als gut, nicht zuletzt deshalb setzen immer mehr Verbraucher auf Produkte wie das Online-Konto ohne Schufa, um auch ohne Schufa-Auskunft an ein Konto zu kommen. Wie kritisch die Schufa gesehen wird, zeigt nun auch eine neue Umfrage von Civey im Auftrag von Compact.

Viele Fragezeichen bei der Bonitätsberechnung

Gefragt wurde in der Umfrage unter anderem, ob Verbraucher wissen, wie die Schufa ihre Bonität ermittelt. Dabei gab mehr als die Hälfte der Befragten (57,3 Prozent) an, dass sie dies nicht wüssten. Die Zahl ist dabei sogar noch vergleichsweise gering, denn während manch einer versteht, wie die Berechnung funktioniert, heißt das noch lange nicht, dass sie auch als nachvollziehbar wahrgenommen wird. Die Schufa verrät zwar grob, nach welchen Kriterien die Bonität erfasst wird, allerdings nicht im Detail. Deshalb gibt es vermutlich selbst bei denjenigen, die „ja“ angegeben haben, noch viele Fragezeichen rund um die Berechnung der Bonität.

Kritische Haltung gegenüber neuem Angebot

In den letzten Monaten war die Schufa bereits stark ins Kreuzfeuer geraten, weil sie Verbrauchern auf das Konto schauen möchte – angeblich, um ihnen trotz schlechter Bonität zum Beispiel Handyverträge oder Kredite zu ermöglichen. Die Deutschen scheinen einen solchen Schritt absolut nicht gutzuheißen, denn in der als repräsentativ beschriebenen Studie gaben mehr als zwei von drei Deutschen an, dass sie das neue Angebot „eher negativ“ oder „sehr negativ“ bewerten. Positiv sehen die neue Option nur knapp über zehn Prozent der Befragten. Ein klares Urteil, das zeigt, dass das neue Produkt der Schufa hierzulande auf wenig Gegenliebe trifft.

Reputationsproblem für das Unternehmen aus Wiesbaden

Dass die Schufa ein Reputationsproblem hat, ist nichts Neues. Die Berichterstattung der letzten Wochen und Monate hate dem Unternehmen dahingehend aber weiter geschadet und das Vertrauen in die Bonitätsauskunft erodiert – das hat zuletzt auch eine weitere Studie gezeigt. Demnach vertraut generell weniger als die Hälfte der Verbraucher in Deutschland dem, was die Schufa mit Blick auf die Bonitätsauskunft tut. Klar ist: Die neue Kontodurchleuchtung wird der Schufa beim Aufbau von neuem Vertrauen nicht helfen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise