Ihr Konto in 1 Minute beantragen
Onlinekonto ist pfändungssicher

Das Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel

Jetzt Onlinekonto eröffnen

17.03.2019

Welche Rolle spielt die Schufa bei einem Girokonto?

Das Girokonto und die Schufa Score sind zwei Aspekte, die nicht ohneeinander funktionieren. Doch welche Wechselwirkungen gibt es wirklich?

Es gibt kein anderes Finanzprodukt in Deutschland, das von so vielen Verbrauchern und so rege genutzt wird wie das Girokonto. Das gilt sowohl für Girokonten bei Filialbanken als auch für Konten bei Direktbanken sowie Spezialprodukten wie dem Online Konto ohne Schufa. Doch immer wieder stellen sich Verbraucher die Frage, welche Rolle das Girokonto rund um die Schufa-Score spielt. Die Bonität ist für viele Menschen ein wichtiges Thema, da sie rund um Kredite sowie auch den allgemeinen Lebenswandel relevant werden kann. Was also muss man bedenken, wenn man ein Girokonto eröffnen möchte, ohne die eigene Bonität zu verschlechtern?

Welche Daten erhalten Banken von der Schufa?

Wenn ein Verbraucher ein Girokonto eröffnet, dann fragt die Bank üblicherweise bei der Schufa die Bonität des jeweiligen Verbrauchers ab. Selbstredend erscheint dies auch durchaus sinnvoll, denn in vielen Fällen liegen der Bank über den Verbraucher ansonsten nur wenige Informationen vor. Die Schufa-Auskunft dient der Bank dann zur Entscheidungsfindung, ob ein Kunde akzeptiert wird oder nicht. Die Schufa ist dabei allerdings nur ein Faktor, die Entscheidung trifft die Bank am Ende im Rahmen einer Abwägung verschiedener Aspekte. Die Banken erhalten dabei Informationen zu Kreditanfragen in den letzten zehn Tagen, Negativmerkmalen der letzten drei Jahre (z.B. eine Privatinsolvenz oder Restschuldbefreiung) sowie den jeweiligen branchenspezifischen Score. Dieser unterscheidet sich je nach Unternehmensart (Banken bekommen von der Schufa andere Daten übermittelt als Telekommunikationsanbieter) und beinhaltet gewöhnlich die Punktzahl, die Ratingstufe, die Erfüllungswahrscheinlichkeit des Kunden und die sogenannte Risikoquote.

Welche Daten bekommt die Schufa von der Bank?

Sobald die Entscheidung über die Eröffnung des Girokontos gefallen ist, erhält die Schufa erneut eine Information von der Bank. Warum erneut? Weil die Schufa davor schon die Anfrage der Bank zur Bonitätsabfrage erhält – auch diese kann einen Einfluss auf die Score haben. Sobald das Konto dann eröffnet ist, erhält die Schufa von der Bank Informationen zum Datum der Eröffnung, dem Namen der Bank, der Kontonummer sowie möglicherweise Daten zu einer zusätzlichen Kreditkarte oder einem gewährten Dispositionskredit. Welche Daten genau übertragen werden, unterscheidet sich auch noch einmal je nach Bank. Was allerdings nie übertragen wird, ist der Kontostand oder auch eine Überziehung des Kontos im Rahmen des gewährten Dispositionskredits. Die Schufa bekommt nur dann eine Information, wenn Verbraucher eine Überziehung des Dispositionskredits auch nach zweifacher Mahnung nicht beglichen haben.

Welche Folgen hat ein Girokonto für die Bonität?

Leider nicht im Detail bekannt ist, welche Folgen die Eröffnung eines Girokontos für die Bonität hat. Dies liegt allen voran daran, dass die Schufa die genaue Berechnung des Dispositionskredits nicht öffentlich kommuniziert. Es ist demnach davon auszugehen, dass die Eröffnung eines Kontos auf jeden Fall einen gewissen Einfluss auf die Bonität hat. Wie groß dieser allerdings genau ist, ist völlig unklar und unterscheidet sich vermutlich von Verbraucher zu Verbraucher. Aus Daten der Initiative Open Schufa, die allerdings nicht repräsentativ sind, geht allerdings immerhin hervor, dass ein zweites Girokonto im Schnitt dafür sorgt, dass die Bonität etwas schlechter ist. Generell lässt sich aber auch festhalten: Wer eine normale Bonität hat, muss sich keine Sorgen machen – in diesem Fall ist der Einfluss eines neuen Girokontos sehr gering und sollte die Bonität nicht belasten.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Onlinekonto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise