Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Zu wenig Geld für den Urlaub?

Wenn der Frühling kommt, freuen sich viele Menschen darauf, sich frei zu nehmen und zu entspannen.

Da für einige der Traum, nach Paris zu fliegen oder an den Stränden von Hawaii zu entspannen, ihrem Budget vielleicht etwas zu viel wird, haben wir eine hilfreiche Liste mit Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre Reise dem Geldbeutel entsprechend planen können. Passen Sie auf und fangen Sie an, Ihre Taschen zu packen!

Werden Sie kreativ mit Unterkünften

Ein Hotel sollte nicht die erste Wahl sein. Es gibt viele Low-Cost-Optionen wie Couchsurfing, Buchung eines "Mehrbettzimmers" auf Airbnb, Hostels und kostenlose Campingplätze. Es lohnt sich auch Freunde in anderen Städten zu fragen, ob Sie bei ihnen bleiben können.

Bereiten Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zu

Der Lebensmitteleinkauf ist Ihr Freund in den Frühlingsferien. Wenn Sie mit einer Gruppe reisen, planen Sie im Voraus, wer Frühstück und Abendessen zubereiten soll. Sie können auch günstige Angebote für das Mittagessen finden, wenn Sie unterwegs sind. Wenn Sie Ihre eigenen Mahlzeiten zubereiten und mit anderen teilen, können Sie Geld sparen, das Sie anderswo auf Reisen besser nutzen können.

Planen Sie einen Kleideraustausch ein

Das „vor der Reise einkaufen“ kann schnell außer Kontrolle geraten. Planen Sie eine Party vor Ihrer Reise und laden Sie alle ein, die Klamotten mitzubringen, die sie gerne loswerden möchten, und tauschen Sie sie dann aus. Sie werden in kürzester Zeit viele neue Klamotten haben, einschließlich der Dinge, die Sie für Ihre Reise brauchen.

Recherchieren Sie kostenlose Aktivitäten

Mit ein wenig Online-Suche finden Sie viele kostenlose Aktivitäten. Besuchen Sie Festivals, Museen und Straßenmärkte und unternehmen Sie kostenlose Wanderungen. Achten Sie darauf, Websites wie Groupon und LivingSocial für Rabatte auf lokale Aktivitäten zu überprüfen.

Freiwillige

Der Voluntourismus - der Freiwilligenarbeit mit Tourismus verbindet - ist eine großartige Möglichkeit, günstig zu reisen. Es gibt Hunderte von Organisationen, die Möglichkeiten bieten, beim Bau von Häusern zu helfen und im Austausch Unterricht zu geben, um die Reisekosten auszugleichen.

Cross Cultural Solutions und WorldTeach sind zwei der bekanntesten und beide bieten Übersee-Optionen. Sie können auch VolunteerMatch besuchen, um Orte zu finden und sich zu engagieren.

Bringen Sie Ihren Studentenausweis mit

Sie werden überrascht sein, wie viele Rabatte Sie bekommen können, indem Sie einfach einen Studentenausweis aufblitzen lassen. Probieren Sie es in Museen, Kinos, Sehenswürdigkeiten und Live-Konzerten. Verlassen Sie Ihr Zuhause nicht ohne Ihren Studentenausweis.

Verlassen Sie die Woche

Versuchen Sie an einem Dienstag in die Frühlingsferien zu gehen und Mitte der nächsten Woche wiederzukommen. Reisen unter der Woche können hervorragende Angebote mit sich bringen, also sollten Sie Ihre Recherchen durchführen, um die Einsparungen zu maximieren. Finden Sie andere kreative Möglichkeiten, Ihren Zeitplan zu erweitern, indem Sie mehrere freie Tage nutzen.

Die Fahrt

Wenn Flugzeuge zu viel für Ihr Budget sind, steigen Sie einfach ins Auto und fahren Sie los. Der Roadtrip allein könnte ein großartiges Frühjahrsferienerlebnis sein. Und wenn Sie fliegen, sollten Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, wenn Sie in Ihrer Zielstadt unterwegs sind. Wiegen Sie die Kosten und die Fahrzeit im Vergleich zum Fliegen ab und sehen Sie, was für Ihre Pläne effizienter ist.

Bleiben Sie zu Hause

Auch zu Hause kann es schön sein! Planen Sie Ihre Woche, um Filmabende mit Freunden und Ausflüge in Museen zu besuchen oder Wettkämpfe und Spiele in Ihrer Heimatstadt zu sehen. Sogar ein Abendessen in einem lokalen Restaurant kann aufregend sein. Werden Sie kreativ und Sie können sich wie im Urlaub fühlen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise