Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Neuseeland - Bei den Hobbits

Wir verabschieden uns vom kleinsten Kontinent der Welt und fliegen nach Neuseeland und finden uns in Auckland wieder. Was hat Familie Kaiser hier erlebt?

Auckland befindet sich im Norden der Nordinseln Neuseelands. Mit rund 1 Mio. Einwohnern bestaunen Sie hier das wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die Hafenstadt breitet sich über eine schmale Landenge zwischen Pazifik und der Tasmanischen-See aus. Hier liegen über 60 erloschene Vulkankegel und Krater. Schon von der Ferne kann man den 328-Meter hohen Skytower hervorragend sehen.

Wenn Sie mit dem Camper oder dem Mietauto unterwegs sind, denken Sie an den Linksverkehr. Im besten Fall nehmen Sie ein Auto mit Automatik, damit Sie sich nicht auch noch auf das Schalten konzentrieren müssen.

Übrigens haben Sie eine Zeitverschiebung von 10 Stunden aus Berlin. Auf den Jetlag können Sie sich also schon einmal einstellen.

Interview:

DSC07630-klein

Wie haben Sie sich auf Auckland vorbereitet und auf was haben Sie sich am meisten gefreut?

„Wir haben uns auf die Parkanlagen und Atmosphäre gefreut. Der Weg kommt einem nicht so lang vor, wenn Sie das grün im Park genießen und der Kameramann vertan ist. Von Neuseeland hatten wir wenig Vorstellung, aber es hat uns am besten gefallen. Die vielen hügeligen Landschaften und grünen Krater erinnerten uns an das Hobbitland aus dem Film "Herr der Ringe". Genießen Sie die Zeit in den ältesten und größten öffentlichen Parks wie „Auckland Domain“, welcher nach dem nach dem erloschenen Vulkan benannt wird.

Wie haben Sie bezahlt?

„Die Mastercard hatten wir wieder dabei. Trotzdem haben wir Bargeld abgehoben, um damit zu bezahlen. Es ist einfach zu interessant, wie das Geld in anderen Ländern aussieht. Zusätzlich fühlen wir uns sicherer, wenn ich mit Karte bezahle und in der Hinterhand etwas Bargeld habe. Das Mastercard-Logo war nahezu überall zu sehen.“

Was war das Highlight des Ausfluges?

„Das Highlight war ohne Frage die Landschaft und die Natur. Dass es sich dabei um Vulkane gehandelt hat, war beeindruckend. Wie in vielen Großstädten wird auch hier die Nacht zum Tag. Überall erhellen sich die Straßen und der Fernsehturm leuchtet in allen Farben. Für die Fotografen ein schönes Bild, wenn sich die hellerleuchteten Gebäude im Wasser spiegeln.“

Was war besonders günstig oder teuer?

„In Auckland finden Sie ein gehobenes Preislimit. Die Währung ist der Neuseeland-Dollar. Eine Faustregel dazu: Ein Euro entspricht ungefähr zwei NZD.“

Worauf müssen Touristen besonders achten?

DSC08052-klein

„Achten Sie auf die Einreisebestimmungen und was in das Land eingeführt werden darf. Extrem hohe Strafen warten auf Touristen, wenn Lebensmittel und Naturprodukten eingeführt werden.

Es empfiehlt sich nicht in den Monaten Dezember bis März einzureisen. In diesen Monaten kann es zu Tropenstürmen und intensiven Regenfällen kommen.

Landeswährung ist der Neuseeland-Dollar (NZD). Das Abheben von Bargeld an Geldautomaten und die Bezahlung mit Kreditkarten sind nahezu überall möglich.

Wenn Sie einen auserlesenen Wein kosten wollen, dann können wir „Brick Bay Wines & Sculpture Trai“ empfehlen. Hier können Sie bei schöner Atmosphäre Wein genießen.

Wir haben Neuseeland zu unserem Favoriten gemacht. Man fühlt sich frei und es gibt viele Highlights, die wir sehen mussten. Der nächste große Urlaub steht damit wohl fest.

DSC07904_stitch-klein

Nächster Stopp ist im Palmenparadies auf Tahiti.

Wie alles begann:
Weitere Reiseziele der Familie Kaiser:

Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise