Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Weinverkostung und Valparaiso in Chile

Nach einer kleinen Zwischenlandung auf den Osterinseln hat Familie Kaiser jetzt Chile ins Visier genommen. Südamerika ist die letzte Station, bevor sie wieder zurück in Europa sind. Zum Glück ist es erst das vorletzte Ziel.

Das längste Land der Welt

Das nächste Ziel finden wir in Südamerika und wird auch als „das langgestreckte Land“ betitelt. Grob kann man sagen, dass Chile flächenmäßig doppelt so groß ist wie Deutschland. Aber die Nord-Süd-Ausdehnung beträgt über 4200 Kilometer. Einen schönen Vergleich zu Europa und Afrika haben wir auf Wikipedia gefunden:

"Die Längenausdehnung Chiles entspricht auf Europa und Afrika übertragen in etwa der Entfernung zwischen der Mitte Dänemarks und der Sahara."

Daher können Sie in einem Land mehrere Klimazonen vorfinden. Die Vielfalt können Sie in diesem Land großschreiben, denn von der trockenen Wüste bis zu den Gletschern finden Sie hier alles. Wer in den Norden reisen möchte, muss sich nicht von den Jahreszeiten einschränken lassen. Aber im Januar und Februar ist es hier sehr heiß. Im Süden sind Sie von November bis April gut aufgehoben. Außer sie wollen gern einen Ski-Urlaub machen, dann ist die Zeit zwischen Juni und August perfekt.

In dem Land wird überwiegend spanisch gesprochen und die Landeswährung ist der Chilenische Peso. Eine Umrechnung in Euro ist fast 1 zu 1.000. Also 1 Euro entsprechen ca. 920 Chilenischer Peso.

P1060279-kleiner

Interview

Wie haben Sie sich auf Chile vorbereitet und worauf haben Sie sich am meisten gefreut?

In Amerika waren wir noch nicht und haben uns sehr darauf gefreut. Besonders haben uns die künstlerischen Aspekte gefallen. Zum Beispiel das Pablow Naruda Strandhaus oder wie eine eigentlich langweilige Stadt in ein Kunstwerk verwandelt wurde.

Wie haben Sie auf Chile bezahlt?

Wir haben hier mit Visa einfacher als mit Mastercard bezahlen können bzw. war die Akzeptanz höher. Natürlich haben wir uns als Deutsche lieber mit Bargeld eingedeckt. Es ist verrückt, wenn Sie am Geldautomaten 200.000 CLP abheben und das eigentlich nur ca. 210 Euro sein sollen.

Lustig war hier auch die Vorstellung der Einheimischen. Die Deutschen sind nämlich gern gesehen. Angeblich sind wir alle reich und kommen mit einem Baguette auf die Welt.

Was war das Highlight des Ausflugs?

Wir erwähnten bereits die Kunst. Wenn Sie nach Chile reisen, sollten Sie sich Valparaíso, eine Stadt am Meer, anschauen. Hier können Sie Zeuge von schönem Graffiti werden.

Eine weitere Empfehlung ist für unsere Weinkenner. Durch die vielen Erze und Mineralien im Boden ist der chilenische Wein besonders kräftig und eine Kostprobe Wert. Wir haben dazu das größte Weingut "Concha y Toro" besucht. Hier werden jährlich mehr als 100 Million Liter Wein gekeltert.

Wer sich eher nach Natur sehnt ist im wunderschönen Patagonien gut aufgehoben. Auch eine Reise in die Hauptstadt Santiago de Chile war fantastisch. Entlang der Hauptstraße, der Alameda, sahen wir die Gebäude der mächtigsten Familien, die Universität, die San-Francisco-Kirche und die nationale Bibliothek. Im Herzen der Stadt befindet sich der Regierungspalast "La Moneda".

Für die Tierliebhaber: Eine Reise bzw. eine Tour zu den süßen Pinguinen der Isla Magdalena.

Was war besonders günstig oder teuer?

Sie können bei Touristen-Touren immer mit deutschen Preisen rechnen. Sonst liegen die Preise leicht unter europäischem Niveau.

Worauf müssen Touristen in Chile besonders achten?

DSC09115-kleiner

Jetzt haben wir Sie vielleicht auf den Geschmack gebracht, aber vergessen Sie nicht die andere Seite. Vergessen Sie nicht die Proteste im Land! Gerade Querelen sollten Sie nicht betreten. Denn die Demonstranten sind sehr gefährlich und gewalttätigt.

Wenn Sie die Natur erkunden wollen, bewegen Sie sich aufgrund des Windes bei lediglich circa 10 Grad. Auch das Wetter kann hier schnell umschwenken. Nehmen Sie unbedingt einen Pullover bzw. Jacke mit.

Auch wenn wir uns mit der Reisegruppe immer sicher gefühlt haben, hier kommen noch ein paar Hinweise:

  • Fallen Sie nicht auf Trickbetrüger rein. Es kann passieren, dass Ihnen durch Unwissenheit Geld aus der Tasche gezogen wird.
  • Nehmen Sie nur ein registriertes Taxi!
  • Achten Sie beim Geld Abheben darauf, dass Sie bei einer offiziellen und überwachten Stelle (im besten Fall einer Bank) Geld abheben.
  • Auch Ihr Gepäck oder die Kamera sollten Sie nicht unbeaufsichtigt lassen. Die Diebstahlquote ist hier sehr hoch.

Sollte es doch zu Diebstahl kommen, sollten Sie die Sperrhotline schnell zur Hand haben oder zusätzlich in Ihrem Handy gespeichert haben. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Sollten Sie mit dem Auto Chile erkunden, dann achten Sie darauf, dass auch tagsüber die Scheinwerfer des Fahrzeuges eingeschaltet sein müssen.

Wenn Sie spanisch können, sind Sie schon sehr im Vorteil.

Letzter Halt, Rio de Janeiro. Zurück nach Europa wollen die beiden aber eigentlich nicht.


Wie alles begann:
Wenn die Kaisers um die Welt reisen

Weitere Reiseziele der Familie Kaiser:

Relaxen am Strand in Griechenland
Safari in Südafrika
Großstadtdschungel in Hongkong
Ins Land der aufgehenden Sonne
Tropisches Klima in Cairns und die rote Wüste am Ayers Rock
Sydney – eine traumhaft am Wasser gelegene Metropole
Neuseeland - Bei den Hobbits
Tahiti - die Perle von Französisch-Polynesien
Zwischenstopp auf den Osterinseln


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise