Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Wenn die Kaisers um die Welt reisen

In diesem Blog führen wir ein Interview mit der Familie Kaiser, die 2019 eine Weltreise unternahm und damit ein kleines Abenteuer erlebt haben.

+++ Update: Weltreise - „Reise, solange es die Welt noch gibt!“ +++

Mit unserem Reiseblog sind wir im Jahr 2020 jeden Monat in einem anderen Land gewesen. Die Familie Kaiser ist in 36 Tagen um die Welt und wir haben Sie digital mitgenommen. Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Abschiedswort oder ein „Wo geht es als nächstes hin?“.

Kommen Sie mit uns auf eine besondere Reise um die Welt mit der Familie Kaiser und nehmen Sie viele Reise-Tipps mit. Eins steht jedoch fest, wäre 2020 nicht so aus den Fugen geraten, wären viele Reisende wieder unterwegs gewesen, um die Welt zu entdecken.

Fazit von Herr und Frau Kaiser

"Können Sie aus einem Koffer leben und haben Sie das nötige Geld? Dann machen Sie eine Weltreise und entdecken Sie die verschiedenen Orte, Sitten und Menschen. Sie werden in keinem Buch oder im Internet dieses Wissen so erleben. Natürlich können Sie auch das Geld anlegen und auf die Rente sparen oder am Ende 50.000 Euro auf dem Konto haben.

ABER:

a… Niemand weiß, ob man es am Ende wirklich bekommt
b… Wie lange man gesund ist
c… Wann man bestimmte Länder bereisen kann…

Und diese Liste könnte man jetzt noch viel länger führen. Es ist jedem seine Entscheidung. Für uns steht fest: Wenn wir wieder genug Zeit und Geld haben und die Reiseumstände etwas besser sind: Dann gehen wir wieder die Welt entdecken."

Was sind Ihre Lieblingsorte der Weltreise?

Frau Kaiser: „Das ist tatsächlich nicht so leicht, aber spontan würde ich noch einmal nach Neuseeland reisen. Die Ruhe und das Grün haben mich komplett aus dem Alltagstrott geholt. Auch ein Safari-Abenteuer in Südafrika kann ich nur ans Herz legen und es ist nicht so weit entfernt.“
Herr Kaiser: „Mir hat besonders Australien gefallen und wieviel Abwechslung so eine Rundreise bereithält. Man entdeckt die unterschiedlichen Kulturen und wächst mit jedem Schritt, den man geht. Gerade der Kontrast bei so einer Reise ist unglaublich. Stellen Sie sich vor: Sie sind mitten auf Safari unter wilden Tieren und 13 Stunden später laufen Sie durch den Wolkenkratzer-Dschungel – einfach atemberaubend.
Wir waren in der Wüste, in den Tropen, im nächsten Moment im Meer schnorcheln, im neuseeländischen Pub und haben uns eine Flasche Wein im Bottle-Shop geholt.
Als Liebhaber der Fotografie kann ich nur sagen: Nehmen Sie die Kamera mit und seien Sie im richtigen Moment an Ort und Stelle. Es gibt überall wunderschöne Motive zu sehen. Müde wird man sicher nicht.“

Wohin würden Sie nicht reisen?

„Tatsächlich war der Besuch auf Tahiti nicht so überzeugend bzw. wird überbewertet. Es war sehr teuer und einen schönen Strand und Palmen findet man auch wo anders.“

Wer? Wohin?

Heute will unser Reporter Marco gemeinsam mit Familie Kaiser ein Interview zu ihrer Weltreise führen. Wie hat das Ehepaar zum Beispiel jeweils in den elf Ländern während der vier Wochen bezahlt.

1. Wie haben Sie sich auf die einzelnen Länder vorbereitet und auf was haben Sie sich am meisten gefreut?

2. Wie haben Sie jeweils bezahlt?

3. Was war das Highlight des Landes?

4. Was war besonders günstig oder teuer?

5. Worauf müssen Touristen im jeweiligen Land besonders beachten?

Die Rundreise startet von Berlin-Tegel in Richtung Griechenland. Aber welche Länder sind noch dabei?

BQOTE1450-klein

Der Reiseplan:

1) Relaxen am Strand in Griechenland

2) Safari in Südafrika

3) Wolkenkratzer und Großstadtdschungel in Hong Kong und

5) Tokio

4) Tropisches Klima in Cairns und Wüste am Uluru

7) Opera in Sydney

8) Bei den Hobbits in Neuseeland

9) Französisch-polynesisch die Perle - Tahiti

10) Zwischenstopp auf den Osterinseln

11) Weinverkostung und Valparaiso in Chile

12) Letzte Station ist Rio mit gönnendem Hubschrauber-Abschluss


Wenn die Kaisers um die Welt reisen

„Wir heißen Felix und Constanze Kaiser. Wir wohnen in Deutschland und gehen Berufen im Gesundheitswesen und auf dem Technikgebiet nach. Unsere Hobbys sind Verreisen und Fotografieren.“


Wie geht's weiter?

Immer Mitte des Folgemonats können Sie den nächsten Reise-Artikel erwarten.

Wer schreibt hier eigentlich?
DSC_9128-(2)-s-w
Hallo,
mein Name ist Marco. Ich bin Teil vom Social Media-Team von PaySol. Meine Aufmerksamkeit widme ich dem Onlinekonto ohne Schufa. In Zusammenarbeit mit PayCenter arbeiten wir am Onlinekonto ohne Schufa für Sie als Kunden.

Ich hoffe, Ihnen gefallen meine Texte und Ideen. Wenn Sie nichts verpassen wollen, folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.


Hier finden sie weitere interessante News.

Ihr Onlinekonto

  • Privat- oder Geschäftskonto  
  • inkl. Prepaid MasterCard
  • mtl. 1x gratis Geld abheben  
  • mtl. 5 Geldeingänge umsonst
  • Banking-App kompatibel
Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise